Medienrecht

ZDF soll wegen kritischer Berichterstattung 133 Millionen Euro Schadenersatz zahlen

Das ZDF wurde wegen einem Bericht in der Sendung frontal21 auf Schadenersatz verklagt. Die dort aufgestellten Behauptungen sollen nicht der Wahrheit entsprechen.


Die Amitelo AG soll sowohl das ZDF selbst wie auch mehrere für diesen Sender tätige Journalisten vor dem Landgericht Hamburg auf Schadenersatz in Höhe von 133 Millionen Euro verklagt haben. Eventuell gibt man sich angeblich auch mit einem Betrag in Höhe von 24,9 Millionen zufrieden.

Dies geschah vor dem folgenden Hintergrund: In der Sendung von Frontal vom 10.04.2007 soll die Amitelo AG heftig kritisiert worden sein. Unter anderem seien angeblich Erfolgsmeldungen infrage gestellt worden und zur Unrecht behauptet worden, dass die Firmenzentrale unbesetzt gewesen sei.

Nach Darstellung von Amitelo sollen diese Behauptungen unzutreffend sein. Sie hätten dazu geführt, dass der Kurs ihrer Aktie erheblich eingebrochen und die Amitelo AG zusammengebrochen sei.

Die Klage gegen das ZDF soll vor dem Landgericht Hamburg unter dem Aktenzeichen 324 O 636/10 anhängig sein. Die mündliche Verhandlung in diesen Rechtsstreit soll auf den 13.05.2011 angesetzt worden sein.

 

Quellen:

http://meedia.de/nc/details-topstory/article/zdf-wird-auf-133-mio-euro-verklagt_100033868.html

http://www.sueddeutsche.de/m5438P/3976757/Frontaler-Weg.html

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,751927,00.html

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_524222

http://www.amitelo.ag/pdf/2010_05_12_sbetE_Anschreiben_an_Aktionaere.pdf

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/TV/2011/03/19/133-millionen-klage/gegen-das-zdf.html

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.