Medienrecht

Spiegel TV plant Pay-TV-Kanal

Erst im Juni 2011 hatte die Spiegel TV GmbH, eine 100% Tochter des Spiegel Verlags, das kostenfreie Webangebot spiegel.tv gestartet. Im Herbst 2011 soll nun auch ein Pay-TV-Sender folgen.

 Voraussichtlich ab dem 01.Oktober 2011 soll der Pay-TV-Kanal Spiegel TV Wissen auf Sendung gehen, dies berichtet das Medienmagazin „Kontakter“ in seiner Ausgabe vom 25. Juli 2011. Der Kanal soll über diverse Kabel- und IPTV-Anbieter zu empfangen sein und wird nach ersten Informationen in HD und SD senden.

Dem Medienmagazin Kontakter sagte Spiegel TV, es werde ein „sehr breit angelegten Programm mit allen für einen modernen Menschen relevanten Themen aus den Gebieten Wissenschaft und Forschung, Mensch und Gesellschaft“. Neben Eigenproduktionen sollen auch Wissenschafts-Sendungen und Dokumentationen von anderen Programmanbietern zu sehen sein.

Spiegel TV Wissen wird, wie auch Spiegel Geschichte gemeinsam von Spiegel TV und der Autentic GmbH betrieben.

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.