Medienrecht

Rundfunkbeitrag: Klagen gegen NDR abgewiesen

Der Rundfunkbeitrag hat seit seiner Einführung schon einige Gerichte beschäftigt. Nun hat auch das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht in zwei Musterverfahren über die Rechtmäßigkeit von Rundfunkbeitragsbescheiden des NDR entschieden.

Seit die Neuregelung im Jahr 2013 Inkraft getreten ist, gab es bereits zahlreiche Klagen. Meist wurde argumentiert, dass es sich bei der Rundfunkabgabe um eine Steuer handele, für welche den Ländern die Gesetzgebungskompetenz fehle.

© Martin Schumann - Fotolia.com

© Martin Schumann – Fotolia.com

Rundfunkbeitrag verfassungsgemäß

Bereits 2014 hatten die Verfassungsgerichtshöfe von Bayern und Rheinland-Pfalz die geltenden Regelungen des Rundfunkbeitragsrechts für verfassungsmäßig erklärt. Auch das Verwaltungsgericht Dresden hat die Erhebung des Rundfunkbeitrags als verfassungsgemäß erachtet.

VG Schleswig-Holstein Rechtssprechung angeschlossen

Nun hat sich das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht dieser allgemeinen Rechtsprechung angeschlossen. Geklagt hatten zwei Firmen, die sich insbesondere gegen die Betriebsstättenregelung und die Beitragspflicht für Firmenfahrzeuge gewandt hatten. (Aktenzeichen 4 A 90/14 und 4 A 105/14).

Erst kürzlich hatte der Discounter Netto eine Niederlage einstecken müssen. Auch die Drogeriekette ist mit ihrer Klage vor Gericht gescheitert. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hatte bereits im Mai 2014 die Klage der Drogeriekette Rossmann und anderer Beitragszahler gegen den Rundfunkbeitrag zurückgewiesen. Nach Ansicht der Richter sei die Rundfunkgebühr keine Steuer, weil der Rundfunknutzer eine Gegenleistung erhalte (Az. Vf. 8-VII-12 und Vf. 24-VII-12). (COH)

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)

RSSKommentare (1)

Kommentar schreiben | Trackback URL

  1. gez barahlereinz sagt:

    für online kauf da hat mann was bekommen für ARD ZDF bekommt mann nur Müll den filme die schon 40 Jahre alt sind und keiner will sie sehen..

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×