Navigation öffnen
Startseite » Medienrecht » Seite 3 » News zu Medienrecht

News zu Kategorie: Medienrecht

„In höchstem Maße unseriös“ : „True-Crime“-Profilerin muss Kritik hinnehmen

Das OLG Frankfurt a.M. entschied, dass kritische Anmerkungen eines Wissenschaftlers gegenüber einer Fernseh-Profilerin aus einer bekannten TV-„True-Crime“-Serie hinzunehmen seien. Er hatte der Frau unseriöse Arbeitsmethoden vorgeworfen. Mit seinem Beschluss stellte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) fest, dass wissenschaftlich basierte kritische Anmerkungen gegenüber einer Fernseh-Profilerin…

Weiterlesen