Medienrecht

Gegen Manipulationsvorwürfe: ZDF schafft mehr Transparenz

Im Zuge seiner neuen Transparenzoffensive will das ZDF künftig seine Fehler öffentlich korrigieren.

Auf der Webseite heute.de ist ab sofort eine Korrekturen-Rubrik eingerichtet.

© Martin Schumann - Fotolia.com

© Martin Schumann – Fotolia.com

Dort sollen künftig Fehler, die gemacht wurden, nachträglich korrigiert werden. Vorbild sei hier die „New York Times“, die ebenfalls eine solche Rubrik führt.

Selbstkritische Betrachtung

Peter Frey, Chefredakteur des ZDF, sagte dazu, man wolle in der neuen Rubrik auf eigene Fehler hinweisen. „Das können Fehler oder Unkorrektheiten sein, die wir in selbstkritischer Betrachtung unserer Arbeit selbst erkennen, aber auch solche, auf die uns Betroffene, Experten oder unser Publikum aufmerksam machen. Wir glauben, dass Transparenz das beste Gegenmittel gegen Verschwörungstheorien und Manipulationsvorwürfe ist“, so Frey in einer Stellungnahme zur neuen Rubrik.

„Beitrag zur Offenheit“

Gerade als öffentlich-rechtlicher Sender habe das ZDF eine besondere Verantwortung gegenüber dem Publikum, die neue Rubrik sei daher ein „Beitrag zur Offenheit gegenüber dem Beitragszahler und zur internen Fehlerkultur.“

Natürlich versuche man Fehler zu vermeiden, wo sie jedoch passieren würden, werde man sie künftig in chronologischer Reihenfolge auflisten und korrigieren, so Frey weiter.

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×