Markenüberwachung

Nicht zu vernachlässigen ist auch die stetige Überwachung nach erfolgter Eintragung Ihrer Marke.

Monatlich werden rund 6.000 Marken beim DPMA angemeldet. Zwar verfügt das DPMA über eine Datenbank, in der sämtliche angemeldeten, eingetragenen und auch zurückgewiesenen nationalen Marken aufgeführt werden. Allerdings wird keine Ähnlichkeitsprüfung von Amts wegen vorgenommen.

Um Ihre Marke zu schützen sollten Sie daher regelmäßige Kontrollen im Wege einer Markenrecherche durchführen lassen, um im Fall der Verwechslungsgefahr Ihrer Marke mit einer „neuen“ Marke schnellstmöglich ein Widerspruchs- oder Löschungsverfahren in die Wege zu leiten und Ihre Marke zu verteidigen.

Aufgrund der Vielzahl von Markenanmeldungen kann eine seriöse Markenüberwachung nur computergestützt erfolgen.

Wir unterstützen Sie gern bei dieser Aufgabe, zusammen mit unseren Kooperationspartnern und helfen Ihnen beim Schutz Ihrer Rechte sowohl im gerichtlichen, als auch im außergerichtlichen Verfahren.


Sie wollen eine Marke eintragen oder haben Fragen rund um das Markenrecht? Wir helfen Ihnen gerne!
Das Expertenteam um Rechtsanwalt Kilian Kost steht Ihnen gerne Rede und Antwort für Ihre Fragen.

Rufen Sie uns unter 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit) an.


Hier gelangen Sie zurück zur Übersichtseite Markenrecht

Die Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE verfügt seit mehr als zwanzig Jahren insbesondere über fachliche Kompetenzen in den Gebieten des Wirtschaftsrechts, inklusive E-Commerce und Schutz des geistigen Eigentums, des Internet- sowie des Urheberrechts. Unter der Rufnummer 0221 / 951 563 0 erreichen Sie uns täglich für eine kostenlose Erstberatung. Unsere Anwälte beraten Sie gerne bundesweit.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×