Markenrecherche

Neben einer gut durchdachten Markenstrategie ist auch die Markenrecherche von enormer Wichtigkeit.

Es sollte vor der Anmeldung eine ausgiebige Recherche erfolgen, ob durch die geplante Marke Rechte von Inhabern „älterer“ nationalen und internationalen Marken verletzt werden.

Andernfalls kann die neue Marke aufgrund der Rechtsverletzung mit Widerspruch oder Löschung geahndet werden. Auch hat der Inhaber der „älteren“ Marke diverse Ansprüche gegen den Inhaber der zeitlich „jüngeren“ Marke.

Nach erfolgreicher Eintragung der Marke ist eine stetige Markenüberwachung durch regelmäßig wiederholte Markenrecherchen notwendig, um die eigenen Rechte gegenüber nachfolgenden Marken frühzeitig verteidigen zu können.

Insoweit überprüfen die Markenämter nicht, ob mit der eigenen Marke identische oder ähnliche Marken Dritter angemeldet oder eingetragen werden.
Wir helfen Ihnen dabei derartige Risiken zu vermeiden. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern führen wir kompetente Markenüberwachungen und Markenrecherchen für Sie durch und werten diese rechtlich für Sie aus.


Sie wollen eine Marke eintragen oder haben Fragen rund um das Markenrecht? Wir helfen Ihnen gerne!
Das Expertenteam um Rechtsanwalt Kilian Kost steht Ihnen gerne Rede und Antwort für Ihre Fragen.

Rufen Sie uns unter 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit) an.


Hier gelangen Sie zurück zur Übersichtseite Markenrecht

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×