IT-Recht

Rechtsanwalt Falk Reichwald treibt Forderungen für Abofallen ein

Wenn Sie eine Zahlungsaufforderung von Rechtsanwalt Falk Reichwald für die National Inkasso GmbH erhalten, sollten Sie aufpassen. Denn dieser Anwalt versucht rechtlich zweifelhafte Forderungen für Abofallen-Anbieter durchzusetzen.

Rechtsanwalt Falk Reichwald treibt Forderungen für Abofallen ein© Birgit Reitz-Hofmann – Fotolia

National Inkasso GmbH treibt dubiose Forderungen ein

Rechtsanwalt Falk Reichwald aus Düsseldorf gibt in diesen Schreiben an, dass er die rechtlichen Interessen der Firma National Inkasso aus Düsseldorf vertritt. Bezüglich der angeblich offenen Forderung verweist er auf die von National Inkasso zur Verfügung gestellte Korrespondenz mit dem Gläubiger, für den National Inkasso tätig ist. Dabei handelt es sich um viele unseriöse Auftraggeber.

Abofalle der DateMeAG

Zu nennen ist hier zunächst die Firma DateMe AG. Hierbei handelt es sich um den Betreiber eines Dating-Portals, wie date-me.com. Dieser Anbieter macht bereits deshalb einen unseriösen Eindruck, weil auf der Webseite kein Impressum zu finden ist. Interessierte Nutzer sollen sich anmelden, ohne dass nähere Informationen gegeben werden. Nach der Anmeldung werden Bilder von möglichen Chat-Partnern angezeigt. Dabei können sich Nutzer zusätzliche Funktionen freischalten lassen, für die Betreiber Kosten in Rechnung stellt. Dies darf er jedoch nur, wenn er vor der Freischaltung auf die Kostenpflicht hingewiesen hat. Dieser Hinweis muss in ausdrücklicher Form erfolgen. Ansonsten dürfen die Anbieter dem Nutzer keine Kosten berechnen. Hier ist fraglich, ob dies geschieht.

Branchenbuchabzocke durch das BVO Branchenverzeichnis

Darüber hinaus treibt die National Inkasso GmbH auch Forderungen von Diensten ein, die Branchenbuch-Abzocke betreiben. Hierzu gehört das BVO Branchenverzeichnis mit Sitz auf Gran Canaria. Dieses Unternehmen hat bereits zahlreichen Gewerbetreibenden Rechnungen geschrieben, obwohl diese gar keinen Auftrag für einen Eintrag in das Verzeichnis BVO Branchenverzeichnis online erteilt haben. Es fehlt also an einem Vertragsschluss.

Fazit

Von daher sollten Nutzer die überraschend eine Rechnung oder sogar Mahnung von Rechtsanwalt Falk Reichwald im Auftrag der National Inkasso GmbH erhalten, diese nicht einfach bezahlen. Vielmehr sollten Sie sich mit einem Rechtsanwalt oder einer Verbraucherzentrale in Verbindung setzen. Besonders aufpassen sollten Sie, sofern Sie von einem Gericht einen Mahnbescheid erhalten. Hier ist schnelles Handeln notwendig, weil gegen diesen ein Widerspruch eingelegt werden muss. Dieser muss bei dem angegebenen Gericht innerhalb von zwei Wochen eingegangen sein. (HAB)

Sicher ist das folgende Video interessant:

Rechtsanwalt Rafael Struwe arbeitet seit 2013 in freier Mitarbeit für die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE mit Schwerpunkt Verkehrsrecht.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×