IT-Recht

Facebook – Warnung vor Gewinnspiel der Fake-Fanpage „Lufthansa Deutschland“

Betrüger versuchen, über den vermeintlichen Lufthansa-Facebook Account „Lufthansa Deutschland“ an die persönlichen Daten der Nutzer zu gelangen. Dieser Account hat aber nichts mir der deutschen Lufthansa AG zu tun. Vielmehr handelt es sich um einen Fake-Account, um Daten der Nutzer abzugreifen. Hierauf weist die Lufthansa bei Facebook auch ausdrücklich hin.

Das Posting der Facebook Seite „Lufthansa Deutschland“ erweckt den Eindruck, dass die deutsche Lufthansa AG eine einwöchige „All-Inklusive Reise“ auf die Malediven verlosen würde. Dieser Account hat mit dem bekannten Konzern der deutschen Lufthansa AG aber nichts zu tun. Vielmehr handelt es sich um einen Fake-Account! Hierauf weist die Lufthansa bei Facebook auch ausdrücklich hin.

Die Teilnahme an dem vermeintlichen Gewinnspiel werde dadurch gesichert, dass die Nutzer das Posting teilten und kommentierten. Außerdem solle man ein FAN von Lufthansa Deutschland werden. Angeblich erhöhe sich dann die Gewinnchance. Schließlich fordert „Lufthansa Deutschland“ die Nutzer zum Klicken auf einen Link auf. In dem sich dann öffnenden Online-Formular sollen diese ihre persönlichen Daten angeben. Tun Sie dies nicht!

Betrügerische Datenhändler stecken dahinter

Es handelt sich lediglich um Datenhändler, die an die persönlichen Daten der Nutzer gelangen möchten. Dies ergibt sich auch aus dem Kleingedruckten. Die dubiose Klausel dort lautet wörtlich:

“Ja, ich bin damit einverstanden, dass eine Auswahl der in der Sponsorenliste aufgeführten Firmen mich postalisch, telefonisch oder per E-Mail oder SMS über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich informiert. Die Auswahl der werbenden Unternehmen können Sie selbst beeinflussen. Das Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Infos dazu hier.”

Selbstverständlich ist diese Klausel unwirksam. Denn die Betrüger führen die Nutzer hier gezielt in die Irre, weil die Reise gar nicht verlost wird.

Vorsicht bei Gewinnspielen auf Facebook

Facebook-Nutzer sollten bei angebotenen Gewinnspielen vorsichtig sein. Denn viele unseriöse Anbieter eröffnen bei Facebook einen Fake Account, in dem sie sich als bekannte Firmen ausgeben.

Dies gilt auch dann, wenn Sie bei WhatsApp oder Facebook einen Gutschein vorfinden, der angeblich von Unternehmen wie Amazon, H&M, Rewe oder ALDI stammt. Näheres erfahren Sie in diesem Beitrag: „Facebook und WhatsApp Abzocke – Warnung vor Fake Gutschein“.

Suspekt ist zunächst einmal, wenn Sie bei Facebook oder auch WhatsApp vorab zum Teilen oder der Betätigung von „gefällt-mir“ aufgefordert werden. Darüber hinaus sollte auch darauf geachtet werden, ob der jeweilige Anbieter ein vollständiges Impressum aufführt.

hab


In diesem Zusammenhang ist sicherlich auch folgendes Video für Sie interessant.

Weitere aktuelle und spannende Videos rund ums Recht finden Sie auf unserem YouTube-Channel unter: https://www.youtube.com/user/KanzleiWBS

Werden Sie Abonnent unseres YouTube-Kanals. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand zu wichtigen und aktuellen Rechtsthemen.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.