Internetrecht

Warnung: Facebook Betrugsmasche mit geklonten Konten

In letzter Zeit sind immer mehr Facebook Nutzer Betrügern zum Opfer gefallen, die versuchen über geklonte Konten ihre Telefonnummern zu erlangen, um sich dann bei einem Internet Bezahldienst wie Paypal anzumelden.

 

Frage nach der Handynummer über eine Facebook Nachricht

Die Masche ist denkbar einfach: Die Betrüger klonen ein Facebook Konto und sprechen die Freunde des eigentlichen Kontoinhabers an, mit der Bitte ihre Freundschaftseinladung erneut anzunehmen. Nach einem kurzen Chat fragen sie sodann nach der Handynummer des Opfers, weil sie diese angeblich verloren haben. Da einige Nutzer sich bei Facebook eine Zeitlang abmelden und sich dann wieder anmelden, erscheint die Nachricht den meisten Nutzern erst einmal nicht verdächtigt und sie kommen der Bitte nach.

Es folgt die Anmeldung bei einem Bezahldienst

Mit der Handynummer melden sich die Betrüger dann bei einem Bezahldienst wie Paypal an. Anschließend versuchen Sie wieder über weitere Nachfragen bei Facebook die restlichen, nötigen Informationen zu erlangen, um Online Bestellungen durchzuführen. Zum Glück sind zu diesem Zeitpunkt bereits einige Nutzer misstrauisch geworden und haben den Fall der Polizei gemeldet.

Fazit: Auf sozialen Netzwerken sollten Nutzer am besten keine sensiblen Daten wie Handynummern austauschen. Bei auffälligen Nachrichten sollte zusätzlich Facebook benachrichtigt werden. Wer Opfer der Facebook-Betrüger geworden ist, sollte sich zusätzlich unbedingt bei der Polizei melden.

 

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×