Internetrecht

Snapchat führt Messenger-Funktion ein

Die bisher eher bei jüngeren Nutzern beliebte App führt mit letztem Update die Messenger-Funktion ein und entwickelt sich zur Konkurrenz für WhatsApp und Facebook.

 Snapchat führt Messenger-Funktion ein ©-cirquedesprit-Fotolia

Snapchat führt Messenger-Funktion ein ©-cirquedesprit-Fotolia

Snapchat wurde 2011 in Los Angeles gegründet und ist mittlerweile eine der, gerade bei Teenagern, beliebtesten Apps in den App-Stores von Google und Apple. Bekannt wurde Snapchat für die Funktion, dass Bilder über die App verschickt werden, die für den Empfänger nur für wenige Sekunden sichtbar sind und sich dann von selbst löschen.

Konkurrenz zu WhatsApp und Facebook

Die bisher nur mit einer Chatfunktion ausgestatteten App soll aufgrund der Generalüberholung nun auch massentauglich werden. Nutzer können über die App jetzt auch telefonieren, einen Videochat starten, kurze Video- und Audionachrichten hinterlassen, Sticker und bereits gespeicherte Fotos verschicken. So lassen sich auch jederzeit bequem im Chat, Fotos oder Videos versenden, sogar während eines Video-Chats. Damit bietet Snapchat eine neue Funktion an, die es bei WhatsApp, Facebook oder Facetime nicht gibt. Das Ziel sei, verschiedene Kommunikationsformen Text, Bild, Video und Audio in der App stärker zu verschmelzen, schreibt dieser Dienst in einem Blogeintrag, der die Änderungen ankündigt.

Indem Snapchat sich das Zusammenspiel der verschieden Medien sich zu Eigen macht, ist aus der App eine Mischung aus sozialem Netzwerk und Messenger geworden. Dadurch positioniert er sich deutlicher als je zuvor als Konkurrenz zu WhatsApp und Facebook.  (LIA)

Sicher ist das folgende Video interessant:

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×