Abmahnung DigiProtect Gesellschaft zum Schutz Digitaler Medien mbH

Prozessfinanzierer metaclaims strebt Sammelklage gegen DigiProtect an

Die metaclaims GmbH hat nach einem Bericht von gulli nun die Voraussetzungen für eine Sammelklage gegen die DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien geschaffen.

Der Prozessfinanzierer hatte von DigiProtect Abgemahnte dazu aufgerufen ihre vermeintlichen Rückforderungsansprüche abzutreten. Inzwischen sollen sich sieben Abgemahnte dazu bereit erklärt haben. Hierdurch wurde das erforderliche Klagevolumen von 5.000 € erreicht und eine Klage vor einem Landgericht ermöglicht.

Mit der Sammelklage bezweckt die metaclaims GmbH die Überprüfung der Rechtmäßigkeit der durch DigiProtect ausgesprochenen Abmahnungen.

Weitere Informationen über die Sammelklage von metaclaims finden Sie bei gulli.

Weitere Informationen und Hilfe zu Abmahnungen von DigiProtect finden Sie hier:
DigiProtect.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)