Internetrecht

Handel im Netz – Das Buch für alle Rechtsfragen rund um den Bereich des E-Commerce

Der Kölner Rechtsanwalt Christian Solmecke hat mit „Handel im Netz“ ein Praxishandbuch herausgegeben, das alle Fragen die sich vor, während und nach der Durchführung eines E-Commerce Projektes stellten, beantwortet und dabei bereits die neuen Vorschriften zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechtrichtlinie berücksichtigt hat.

Das Buch beantwortet alle Fragen, die sich bei der Entwicklung und Gestaltung eines E-Commerce-Projektes ergeben können. Dazu gehören Fragen zur Gestaltung des Verkaufsprozesses, Fragen zum neuen Widerrufsrecht und zu den gängigen Werbemaßnahmen wie die Newsletter-Werbung oder das Veranstalten von Gewinnspielen. Schließlich werden auch alle Probleme, die sich im Bereich des Steuer- und Datenschutzrechts ergeben, angesprochen.

Alle Rechtsbereiche, die vor dem Start eines E-Commerce Projektes relevant sind, werden im Buch behandelt.

Dazu gehören:

  • Das allgemeine Vertragsrecht
  • Das AGB und Verbraucherschutzrecht
  • Das Urheberrecht
  • Das Wettbewerbsrecht
  • Das Datenschutzrecht
  • Das Steuerrecht

Von der Idee über die Entwicklung bis hin zum Betrieb – Mit diesem Buch stehen Sie mit Ihrem E-Commerce Projekt auf der sicheren Seite.

Sie können das Buch unter folgendem Link erwerben: Handel im Netz

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×