Internetrecht

Facebook und eBay vereinbaren engere Kooperation

Die zwei Internetgrößen, das Online Aktionshaus eBay und das soziale Netzwerk Facebook arbeiteten bisher zwar zusammen, indem Facebook auf seiner Seite das elektronische Bezahlsystem PayPal nutzt. Doch nun will man nach einer Meldung im Handelsblatt und bei RP-Online in Zukunft zusammenarbeiten und einige E-Commerce Anwendungen mit Anbindung an Facebook entwickeln.

Die Vertreter von Facebook und eBay teilten mit, dass mit Hilfe der „open- Graph“ Technologie von Facebook die eBay- Kunden künftig Kommentare von Freunden über bestimmte Produkte lesen oder selbst Empfehlungen tätigen können. Diese Kundenempfehlungen sollen dabei die große Rolle spielen. Die Marketingverantwortliche von Facebook, Katie Mitic, fordert die externen Entwickler auf, eigenständige Programme (u.a. mobile Anwendungen) mit der Facebook- Technologie zu entwickeln.

Bisher ist allerdings noch unklar, wie das Ganze konkret aussehen soll und welchen Einfluss die neue Technologie haben wird.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.