Internetrecht

BitTorrent Download Fenster statt Twitter Button

Seit zwei Tagen wurde auf vielen Webseiten der Twitter-Button nicht mehr angezeigt. Stattdessen poppte ein Fenster auf, das eine BitTorrent-Datei zum Download anbot.

Bei dem Fenster handelte es sich nicht, wie von vielen vermutet, um einen Viren-Angriff, sondern sehr wahrscheinlich um eine technische Panne bei Twitter. Das Unternehmen hat eine solche Panne bisher nicht bestätigt. Mittlerweile dürfte diese auch wieder behoben sein.

BitTorrent Dateien genießen einen schlechten Ruf. Daher waren viele Nutzer erst einmal alarmiert, als sich das automatische Torrent Download Fenster öffnete. Twitter benutzt anscheinend schon seit drei Jahren das BitTorrent-Protokoll, um seine Server-Updates zu verteilen. Die Twitter-Share-Buttons werden vermutlich über einen Tracker von Amazons Content-Delivery-Netzwerk AWS angeboten.

 

 

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.