E-Commerce

Erstregistrierung neuer .de-Domains erfolgreich angelaufen

Die Möglichkeit der Registrierung neuer de.-Domains stößt auf großes Interesse bei den Nutzern. Als Zwischenergebnis des seit heute 9 Uhr laufenden Registrierungsprozesses für neue .de-Domains gibt die DENIC eG als Registrierungsstelle bekannt, dass bis heute 14:00 Uhr 73998 Anträge eingegangen sind. 27360 neue de. Domains sind bereits registriert. Die Anzahl der registrierten neuen .de-Domains kann auch online unter www.denic.de abgerufen werden. Eine Aktualisierung der Zahlen erfolgt im Fünf-Minuten-Takt.

DENIC-Vorstandsmitglied Sabine Dolderer zeigt sich zufrieden mit dem bisherigen Verlauf: „Die hohe Anzahl an eingegangenen Domainanträgen belegt die Begeisterung für die neuen Domainmöglichkeiten und zeigt einmal mehr, wie attraktiv .de-Domains sind. Auch dank der ausgezeichneten Kooperation mit unseren Mitgliedern wird die deutsche Domainlandschaft in Zukunft noch vielseitiger und attraktiver sein.“

Die DENIC hat ihre Registrierungsrichtlinien geändert und damit Einschränkungen bei der Registrierung von Second-Level-Domains unterhalb von .de weitgehend abgeschafft. So sind beispielsweise ein- und zweistellige Domains mit lateinischen Buchstaben sowie reine Zifferndomains möglich. Interessenten können sich außerdem Domains sichern, die einem Kfz-Kennzeichen oder einer Top-Level-Domain wie zum Beispiel .com oder .org entsprechen. Weitere detaillierte Informationen zu den neuen Registrierungsrichtlinien hat die DENIC auf ihrer Webseite www.denic.de zusammengestellt.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)