Durchsetzung Ihrer Rechte im außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren

Immer dann wenn verschiedene Interessen kollidieren, ist das Konfliktpotential besonders hoch. Interessenskollisionen lassen sich im geschäftlichen Umfeld nicht immer vermeiden. Entstehen Probleme, die mit sachgerechter Argumentation der Beteiligten nicht zu beiderseitiger Zufriedenheit gelöst werden können, muss die eigene Situation mit den rechtlichen Bedingungen abgeglichen werden.

Konfliktlösung im außergerichtlichen Bereich

Wir übernehmen die Prüfung von geschlossenen Verträgen und bewerten die Verhaltensweisen und Forderungen der Beteiligten nach allgemein gültigen rechtlichen Regeln und den geschlossenen Individualvereinbarungen. Durch die rechtliche Prüfung der eigenen Situation, können Sie ausreichend informiert die eigenen Chancen und Risiken eigener Forderungen einschätzen. Die außergerichtliche und besonders gerichtliche Durchsetzung von Interessen birgt zumindest immer ein finanzielles Risiko.

Die erfolgreiche Durchsetzung von Ansprüchen und Forderungen im außergerichtlichen Bereich ermöglicht eine kostenschonende Konfliktlösung. Durch adäquate und rechtssichere Kommunikation können erfahrungsgemäß viele Konflikte in beiderseitigem Einverständnis gelöst werden. Die außergerichtliche Problemlösung verhindert in vielen Fällen die Eskalation eines bestehenden Konfliktes. Ziel einer außergerichtlichen Konfliktlösung sollte auch sein, dass Vertragspartner wieder zueinander finden, um Partnerschaften weiter betreiben zu können.

Prozessführung

Sind die Positionen verhärtet und ist es nicht möglich zufriedenstellende Problemlösungen im außergerichtlichen Verfahren zu erreichen, muss die gerichtliche Durchsetzung eigener Ansprüche erwogen werden. Vor einer etwaigen Klageerhebung muss die eigene Position rechtssicher bewertet werden, um Chancen und Risiken eines Klageverfahrens möglichst genau einschätzen zu können.

Jedes Gerichtsverfahren kostet Zeit und Geld. Das Prozessrisiko muss transparent dargestellt und kommuniziert werden. Die gerichtliche Durchsetzung eigener Forderungen oder die gerichtliche Abwehr fremder Forderungen kann eine effiziente Möglichkeit der Rechtsdurchsetzung darstellen. Nicht immer sind Prozesse zu vermeiden, um eigene Ziele zu erreichen. Gerne sind wir Ihnen bei einer rechtssicheren und effizienten Klagevorbereitung und einer folgenden Klagedurchsetzung bundesweit behilflich.


Um Ihre Projekte auf ein sicheres Fundament zu stellen, ist eine vorherige rechtliche Prüfung ratsam. Hierbei helfen wir Ihnen! Unser Expertenteam um Rechtsanwältin Rafaela Wilde steht Ihnen unter der Rufnummer 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit) gerne für eine erste Einschätzung zur Verfügung.


Zurück zur Seite Kunst und Kultur


Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×