Archiv für den Monat August, 2015

USA: Klage gegen Nutzer von Popcorn Time

In den USA gibt es die ersten Klagen gegen Nutzer von Popcorn Time. Die Rechteinhaber des Films „The Cobbler“ klagen in Amerika gegen Benutzer der Software Popcorn Time. Verklagt wurden bisher 11 mutmaßliche Täter vor dem zuständigen Gericht in Oregon. Die Kläger verlangen von den Filesharern die Zahlung eines Schadensersatzes in Höhe von 150.000 US-Dollar.

Weiterlesen →

Popcorn Time: Teure Abmahnungen drohen!

Nutzer der angeblichen Streaming Plattform Popcorn Time aufgepasst: Das Anschauen eines Films kann teuer werden. Die Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer verschickt  unzählige Abmahnungen wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung durch Filesharing.

Weiterlesen →

Facebook-Konten über neue Schadlinks gehackt

Warnung an alle Facebook-Nutzer: Aktuell versuchen Internetbetrüger über eine neue Art von Weblinks, die über Facebook-Einträge verbreitet werden, fremde Benutzerprofile zu übernehmen. Neu und im Vergleich zu bisherigen Angriffsformen gefährlicher ist, dass die Eingabe der Zugangsdaten scheinbar nicht erforderlich ist. Das Facebook-Konto ist vielmehr bereits nach dem Öffnen des Links gehackt.

Weiterlesen →

Händler muss sich irreführende Blickfangwerbung im Marketplace zurechnen lassen

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat entschieden, dass ein Marketplace-Händler für irreführende Handlungen des Plattformanbieters Amazon haftet (Urt. v. 04.08.2015, Az. I-4 U 66/15). Damit bestätigte das OLG das Urteil des Landgerichts (LG) Arnsberg, das ebenso entschieden hatte (Urt. v. 05.03.2015, Az. I-O 10/15).

Weiterlesen →

Amazon haftet für falsche Angaben

Eine Haftung von Amazon wegen fehlender Textilkennzeichnungen und Grundpreisangaben besteht auch dann, wenn es sich nur um Ausnahmefälle handelt. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln entschieden (Urt. v. 19.06.2015, Az. 6 U 183/14).

Weiterlesen →

Waldorf Frommer: Abmahnung wegen Thriller Girlhouse

Sind Sie von der Münchner Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte abgemahnt worden wegen einer Urheberrechtsverletzung durch Filesharing bei dem Film Girlhouse und unsicher, wie Sie tun sollen?

 

Sehen Sie hierzu unser Video:

Weiterlesen →

Gesetzentwurf für Verwertungsgesellschaften in der Kritik

Ein neues Verwertungsgesellschaftengesetz soll für mehr Transparenz sorgen. Verbraucherschützer kritisieren u.a. jedoch, dass Regeln, die die Aufsicht über die Verwertungsgesellschaften stärken sollen, im Entwurf fehlen.
Weiterlesen →

YouTube-Gaming – Kein Livestream in Deutschland

YouTube-Gaming: Am 26.08.2015 ging YouTube mit einem neuen Service an den Start. Mit dem Computerspiele-Portal YouTube-Gaming, soll Konkurrenten wie Twitch.tv das Leben schwer gemacht werden. Die vermutlich für Gamer wichtigste Funktion, das Livestreaming, wird in Deutschland jedoch aus rechtlichen Gründen fehlen. Weswegen der Livestream in Deutschland nicht erreichbar ist und welche Rechtsprobleme bei Let´s-Play Videos entstehen können, klären wir für Euch im Folgenden:

Weiterlesen →

Primacom: Voreingestellte Zusatzangebote unrechtmäßg

Der Kabelnetzbetreiber Primacom hat seinen Kunden Zusatzleistungen ungefragt untergeschoben. Diese Voreinstellung ist unrechtmäßig, urteilte jetzt das Landgericht Leipzig.
Weiterlesen →

Ausnahmen vom Widerrufsrecht müssen sichtbar dargestellt werden

Einschränkungen des Widerrufsrechts müssen im Online-Handel sichtbar und deutlich gemacht werden. Ist das nicht der Fall, handelt es sich um eine Wettbewerbsverletzung. Das hat das Landgericht (LG) Oldenburg mit Urteil vom 13.03.2015 entschieden (Az. 12 O 2150/14).

Weiterlesen →