Archiv für das Jahr 2014

Amazon will binnen einer Stunde liefern

Amazon bietet mittlerweile einigen Prime-Kunden in New York einen besonders schnellen Lieferdienst für bestimmt Waren an. Dieser spezielle Lieferservice ist zwar bislang nur in Manhattan möglich, soll zukünftig aber auch auf weitere Städte in den USA ausgeweitet werden.

Weiterlesen →

Während der Fahrt ist das Ablesen der Uhrzeit am Handy verboten

Das OLG Zweibrücken entschied in seinem Urteil (Az. 1 Ss 1/14), dass selbst das Ablesen der Uhrzeit auf dem Handy während der Autofahrt verboten ist.

Weiterlesen →

Händler haften für unrechtmäßige Weiterempfehlungsfunktion auf Amazon

Nach einem Urteil des OLG Hamm (Az.: I-4 U 154/14) haften Amazon Händler für eine wettbewerbswidrige Weiterempfehlungsfunktion von Amazon auch wenn der Händler selbst  keine Einwirkungsmöglichkeit auf die Funktion besitzt.

Weiterlesen →

Apple Kunden verlieren vor Gericht: iPod spielt keine Musik anderer Anbieter ab

Apple gewann vor Gericht in Oakland. Acht Millionen iPod Kunden hatten geklagt. Grund hierfür: iPod Geräte spielen keine Musik anderer Anbieter ab. Apple schränke nicht den Wettbewerb ein. Ein Wettbewerbsverstoß liege nicht vor, so die Richter in Kalifornien.

Weiterlesen →

Waldorf Frommer mahnt wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag von der Studiocanal GmbH ab

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

 

Sehen Sie hierzu unser Video:

Weiterlesen →

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Urmann ist nicht mehr als Anwalt zugelassen

Der durch die rechtswidrigen Redtube Abmahnungen bekannte Rechtsanwalt Thomas Urmann von der Kanzlei U+C hat seine Zulassung verloren. Urmann ist offiziell kein Rechtsanwalt mehr. Das berichtet die Kanzlei GGR Rechtsanwälte (Gulden & Röttger GbR).

Weiterlesen →

RTL, ProSieben, IP Deutschland vs. Eyeo: AdblockPlus-Konzept sorgt für Ärger

RTL Interactive, ProSieben Seven-One-Media und auch der Werbevermarkter IP Deutschland verklagten den AdblockPlus Betreiber Eyeo. Nun wird vor dem Münchener Landgericht verhandelt. Die Richterin zeigte sich bis jetzt skeptisch zu den Erfolgsaussichten. Eine marktbeherrschende Position liege nicht vor.

Weiterlesen →

Verwirrung und Streit bei neuen Domain-Endungen: Welche Firma verbirgt sich hinter dem Kürzel „.kinder“?

Gestritten wird seit 2014 über die Vergabe von Top-Level-Domains im Internet. Welche Firma verbirgt sich hinter welcher Domain-Endung? Geht es bei der Domainendung .kinder um einen Schokoladenhersteller oder doch um den Deutschen Kinderschutzbund. Auch von Seiten der Politik wird Kritik laut.

Weiterlesen →

Der Juristische Jahresrückblick 2014 – Was die Verbraucher bewegt hat

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Zeit das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. „Aus Sicht eines IT-Anwalts war es ein aufregendes Jahr“, erklärt RA Christian Solmecke. Das Jahr fing alles andere als ruhig an: Kurz vor Jahresbeginn hatten die Rechtsanwälte U+C tausende Nutzer mit noch nie dagewesenen Streaming Abmahnungen zum Weihnachtsfest beschert. Im Frühling wurden die Details einer revolutionären BGH Entscheidung zum Filesharing veröffentlicht und auch an Sommerpause war nicht zu denken. Da ging der EuGH gegen den Suchmaschinen Riesen Google vor und bestätigte das Recht zum Vergessenwerden, das viele Nutzer mit einer Flut von Anträgen für sich beanspruchten. Im letzten Quartal sorgten die bereits bekannten Querulanten Facebook, Twitter und WhatsApp für Diskussionen. Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke mit einem kurzen Jahresrückblick über die Top juristischen Themen des Jahres 2014:

Weiterlesen →

Privater Flug von Drohne ohne Aufstiegsgenehmigung verboten: Bußgeld droht

Das Verkehrsministerium verhängte zum ersten Mal ein Bußgeld in Höhe von 1.500 € für die private Nutzung einer Drohne. Die Drohne setzte ein Fotograf mehrfach ein, um Luftbildfotographien zu erstellen. Die so entstandenen Bilder veröffentlichte er anschließend.

Weiterlesen →