Computerstrafrecht

Facebook-Nutzer aufgepasst: Polizei warnt vor neuer Onlineabzocke

Benutzer des Sozialen Netzwerkes „Facebook“ und des Internet-Bezahldienstes „Zong“ müssen laut einer aktuellen Warnung der Bremerhavener Polizei mit erneuten Betrugsversuchen im Internet rechnen. Bei der neuen Art von Abzocke werden die Daten von Facebook Nutzern ausgespäht um damit Geld über den Bezahldienst Zong zu erschleichen.

Virus, Betrug, Abzocke

©-asrawolf-Fotolia

Mittlerweile sind auch der Bremerhavener Polizei bereits zehn Fälle aus der vergangenen Woche bekannt, in denen die neue Betrugsmethode über Facebook angewandt wurde. Die Betrüger nehmen dabei über ein ausgespähtes Facebook-Konto Kontakt zu einem Freund des Facebook Nutzers auf, mit der Aufforderung an diesen, seine Mobiltelefonnummer mitzuteilen. Die mitgeteilte Telefonnummer öffnet den Tätern die Tür zum Bezahldienst Zong. Denn die Opfer geben neben ihrer Telefonnummer sogleich den Sicherheitscode, den sie von Zong per SMS erhalten haben, an ihre angeblichen Facebook-Freunde weiter.

 

Die Täter können danach Geld an sich selbst überweisen, wobei der ahnungslose Handybesitzer die Rechnung zahlt.

 

Bisher ist noch nicht bekannt, wie die Facebook-Konten geknackt werden konnten. Auch von wo aus die Hacker die Abzocke begehen, ist der Polizei noch ein Rätsel. Die neue Betrugsmasche nimmt immer mehr zu. Daher sollten die Facebook Nutzer nach Ratschlag der Polizei bei der Weitergabe ihrer Mobiltelefonnummer vorsichtig sein und die im Posteingang befindlichen SMS genau lesen.

 

Sicherlich sind die folgenden Beiträge ebenfalls interessat:

 

SMS-Betrug über Facebook

Achtung: Betrüger buchen 19,95 Euro für „mobile App“ ab!

Facebook-Nutzer wurden jahrelang durch Cyberkriminelle abgezockt

Vorsicht Facebook-Nutzer: Betrüger haben es auf Timeline-Frustrierte abgesehen

Vorsicht bei Facebook: Videochatfunktion wird für Abzocke missbraucht!

Warnung vor neuer Facebook-Abofalle

Erneut Warnung vor gefährlicher Abofalle in iPhone und Android Apps

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (1)

Kommentar schreiben

  1. Tutsi sagt:

    Und wieder wurde eine alte Masche neu aufgelegt, diesmal jedoch nicht über Facebook sondern als dreiste ZONG Abzocke per Anruf und über die Handyrechnung: http://www.tutsi.de/zong-abzocke-ueber-die-handyrechnung-zong-payments-abbuchung/2013/07/05/tutsi-blog-aktuell/

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.