Jugendmedienschutz

KJM: Jugendmedienschutz hinkt Technik hinterher

Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung wird ein umfassender Jugendmedienschutz immer wichtiger. Doch die Technik ist bereits jetzt schon viel weiter als es die Gesetzeslage abdeckt.

Weiterlesen →

Jugendmedienschutz: KJM rügt „Galileo“

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat die Verstöße gegen den Jugendmedienschutz im zweiten Halbjahr 2014 verkündet. Unter anderem wurde die Pro7 Sendung Galileo gerügt.
Weiterlesen →

KJM: Jugendschutzfilter halten nicht Schritt mit der Internetentwicklung

Die meisten Jugendschutzfilter können nicht mit dem technischen Fortschritt im Internet mithalten, so die Kommission für Jugendmedienschutz KJM. Weiterlesen →

LfM-Studie: „Kinder erkennen Onlinewerbung häufig nicht“

Für viele Kinder ist der Umgang mit dem Computer heute selbstverständlich – doch das bedeutet nicht, dass sie auch alles verstehen. So erkennen Kinder häufig nicht, was Werbung ist und was redaktioneller Inhalt, so das Ergebnis einer Studie.
Weiterlesen →

KJM fordert Gesamtstrategie für technischen Jugendmedienschutz

Die junge Generation – gern als digital native bezeichnet – findet sich selbstverständlich im Internet zurecht. Ein Grund mehr für die KJM, einen umfassenden technischen Jugendmedienschutz zu fordern. Weiterlesen →

ARD/ZDF: Jugendkanal nur im Internet

Der gemeinsam von ARD und ZDF geplante Jugendkanal wird lediglich im Internet auf Sendung gehen, so die Entscheidung der Ministerpräsidenten der Länder. Weiterlesen →

TWD: Fox kündigt rechtliche Schritte gegen Schnittauflagen an

Es ist eine der erfolgreichsten Serien momentan: Die Zombie-Serie »The Walking Dead«. Gerade ist in den USA die fünfte Staffel gestartet, die in Deutschland auch im Pay-TV zu sehen ist. In Deutschland lief die erste Folge aber nur unter Schnittauflagen. Weiterlesen →

WDR-Jugendschutzbericht: Jugendmedienschutz „vorbildlich“

In Sachen Jugendmedienschutz sind WDR-Redaktionen sehr achtsam, so das Fazit des aktuellen Jugendmedienschutzberichtes. Weiterlesen →

LFK: Jugendmedienschutz ist löchrig

Der Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) fordert eine Weiterentwicklung des Jugendmedienschutzes in Deutschland Weiterlesen →

Scripted-Reality: Privatsender gegen Kennzeichnung

Wenn es nach den Medienhütern geht, sollten Scripted-Reality-Formate einheitlich gekennzeichnet werden. Doch die Privatsender weigern sich.
Weiterlesen →