Abmahnung Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte

Doppelter Filesharing Sieg gegen Negele – Eheleute scheiden als Täter aus

Die Kanzlei Negele hat in einem aktuellen Filesharing Verfahren gleich zweimal eine Niederlage gegen eine Mandantin unserer Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE erlitten.

Weiterlesen →

Rechteinhaberschaft nicht klar – Negele verliert auch vor dem LG Stuttgart

Rechteinhaberschaft unklar – Das Landgericht Stuttgart (Az. 17 S 33/15) hat die Berufung der Augsburger Abmahnkanzlei Negele in einem Filesharing-Fall gegen unseren Mandanten zurückgewiesen. Negele konnte nicht ausreichend darlegen, dass  die INO Handels- und Vertriebsgesellschaft Kerim Vorberg mbH, Inhaberin der ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem abgemahnten Porno-Film „4 Stunden – 100x Anal-Total“ ist.

Weiterlesen →

Anschlussinhaberin zum Zeitpunkt der Rechtsverletzung abwesend – Sieg im Filesharing Verfahren gegen Negele

Die Rechtsanwälte Negele, Zimmer, Kremel, Greuter mahnten im Namen der INO Handels- und Vertriebsgesellschaft Kerim Vorberg mbH unsere Mandantin als Anschlussinhaberin für den vermeintlichen Tausch eines Erotikfilms in einer Filesharing Börse ab. Das Amtsgericht Leipzig wies die Klage jedoch vollumfänglich ab (Urt. v. 18.03.2015, Az. 102 C 2266/14). Weiterlesen →

Neue Abmahnung von Negele für den Film „Student Bodies“

Die Rechtsanwälte Negele, Zimmel, Greuter, Beller mahnen zurzeit im Namen der Mircom International Content Management & Consulting LTD (M.I.C.M) für den vermeintlichen Tausch des Films „Student Bodies“ ab.

Weiterlesen →

Sieg im Filesharing Verfahren gegen Negele – Mitmieter entlastet den Anschlussinhaber

Das Amtsgericht Deggendorf (AG) wies die Klage der Rechtsanwälte Negele, Zimmer, Greuter, Beller gegen unseren Mandanten vollumfänglich ab (Urt. v. 06.08.2014, Az. 2 C 204/14). Die nachgewiesene Rechtsverletzung durch den Mitmieter konnte unseren Mandanten als Anschlussinhaber vollständig entlasten. Auch die vorsorglich abgegebene Unterlassungserklärung durch unseren Mandanten änderte nichts am Endergebnis.

Weiterlesen →

Filesharing: LG München weist Klage gegen Anschlussinhaber und –Nutzer ab

Das Landgericht München (LG) hat sich dem erstinstanzlichen Urteil das Amtsgerichts München (AG) (Urt. v. 20.12.2013, Az. 111 C 21062/12) in einem Filesharing Verfahren angeschlossen, wonach es für die Wiederlegung der Vermutung der Täterschaft ausreicht, wenn der Anschlussinhaber glaubhaft darlegt, dass er den Anschluss nicht genutzt hat.

Weiterlesen →

Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller mahnt wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag von LFP Video Group ab

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

Weiterlesen →

Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller mahnt wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag von OOO Bavaria Media Group ab

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

 

Sehen Sie hierzu unser Video:


 

Weiterlesen →

Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller mahnt wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag von M.I.C.M. MICROM International Content ab

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

Sehen Sie hierzu unser Video:

Weiterlesen →

Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller mahnt wegen Urheberrechtsverletzung im Auftrag von Venal Virulent Video GbR ab

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von der Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller aus Augsburg bekommen und wissen nicht, wie Sie richtig darauf reagieren sollen?

 

Sehen Sie hierzu unser Video:

 

Weiterlesen →