Alle Artikel von Rechtsanwalt Rafael Struwe

Blitzerfoto mit Victory-Zeichen – Bei Vorsatz droht doppeltes Bußgeld

Vier junge Männer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden mit 193 Km/h in Bayern geblitzt und setzten sich  für das Blitzerfoto auch noch in Pose. Immerhin waren sie mit stolzen 100 km/h zu viel unterwegs. Das Folgende saftige Bußgeld wegen einer vorsätzlichen Ordnungswidrigkeit hatten sie dabei vermutlich nicht in Betracht gezogen. Dabei gilt: Wird ein Vergehen im Straßenverkehr mit Vorsatz begangen, können sich die Bußgelder schnell verdoppeln.

Weiterlesen →

maps-routenplaner.net und routenprofi.net – Vorsicht Abzocke!

Nutzer von Online-Routenplanern geraten schnell in die Abofalle von Betrügern. So ist das nicht nur bei online-routenplaner.info oder maps-routenplaner.info, sondern neuerdings auch bei einigen anderen Portalen – wie maps-routenplaner.net sowie routenprofi.net.

Weiterlesen →

Abzocke bei billiger-shopping24.de und shopping-magazin24.de

Ein neues iPad für 25 Euro? Klingt gut. Unter den Domains billiger-shopping24.de, habibi.de oder auch shopping-magazin24.de finden sich geradezu unglaubliche Angebote. Aus unserer Sicht handelt es sich bei dem Portal um eine klassische Abofalle.

Weiterlesen →

Zamaro.de weiterhin mit Abzock-Masche unterwegs!

Nachdem wir über die intransparenten Methoden berichtet hatten, mit denen die Zamaro-GmbH auf Kundenfang geht, hat sich etwas getan. In unserem letzten Beitrag hatten wir noch berichtet, dass man bei der Bestellung sozusagen nebenbei sein Widerrufsrecht verliert. Mittlerweile befindet sich neben der betreffenden Textpassage ein kleines Häkchen, mit dem man den Verlust des Widerrufsrechtes bestätigen soll.

Weiterlesen →

Abzocke bei zamaro.de?

Zamaro.de – Es klingt zu schön um wahr zu sein: Tolle Markenklamotten praktisch kostenlos im Tausch mit anderen Modebegeisterten bekommen. Nur Verpackung und Versand soll man zahlen. So klingt das Versprechen des Anbieters „zamaro.de“, der wohl nicht ganz zufällig an „zalando“ erinnert. Dahinter steht die Zamaro GmbH aus Poing bei München.

Weiterlesen →

Abzocke – Gewerbe-Meldung.de

In den letzten Tagen häufen sich Anfragen von Betroffenen, die ein Formular einer Firma „europe reg services“ bekommen haben. Im Briefkopf ist ein stilisierter Adler und Bezeichnungen wie „Herzogenrath.Gewerbe-Meldung.de“ oder „Elsdorf.Gewerbe-Meldung.de“. Es handelt sich um ein Anschreiben auf Recyclingpapier, wie es häufig von Behörden verwendet wird. Die Adresse lautet „Zentrale Postverteilstelle, Gerichtsweg 2, 04103 Leipzig“. Je nach dem wo der Betroffene wohnt, wird der Ort entsprechend angepasst.

Weiterlesen →

Drittanbieter – Abzocke auf der Mobilfunkrechnung

Vielen ist es schon passiert: Man wundert sich über eine enorm hohe Handyrechnung und stellt fest, dass viele merkwürdige Posten auf der Rechnung stehen. Unter der Position „Sonderdienste / Drittanbieter“ sind  diverse „Abos“ oder „Infodienste“ aufgezählt, von denen man noch nie gehört hat. Die Anbieter sitzen häufig in Übersee, mindestens aber im Ausland wie z.B. den Niederlanden oder Großbritannien. Weiterlesen →

Vorsicht – Abzocke mit „das Örtliche Branchenbuch“

Das Örtliche Branchenbuch – Viele Kleinunternehmer haben sich in den letzten Wochen über Post von einer DPM Consulting UG (haftungsbeschränkt) oder der Firma City Inkasso GmbH gewundert. In den der Rechnung der DPM Consulting UG wird ein stolzer Geldbetrag von 499,00 € netto oder 593,81 € brutto gefordert. Die Firma City Inkasso will in ihrer Mahnung sogar gleich 753,20 € überwiesen haben.

Weiterlesen →

maps-routenplaner.info – Achtung Abzocke durch Betrüger!

Verbraucher sollten bei der Nutzung von Online-Routenplanern aufpassen. Sonst geraten sie schnell in eine Abofalle. So haben in letzter Zeit nicht nur Nutzer von online-routenplaner.info überraschend eine Rechnung vorgefunden. Nach der gleichen Masche verfahren Abzocker neuerdings bei der Internetseite maps-routenplaner.info.

Weiterlesen →

Müssen Verkehrsschilder sichtbar sein?

Häufig stellen uns Mandanten die Frage, was passiert, wenn man ein Verkehrsschild nicht sieht. Muss man auch dann ein Bußgeld wegen zu schnellem Fahren oder ein Verwarnungsgeld wegen Falschparken zahlen?

Weiterlesen →