Navigation öffnen
Startseite » News » Arbeitsrecht » Ver.di lehnt neuen Kinotarifvertrag doch ab

Ver.di lehnt neuen Kinotarifvertrag doch ab

Erst im August hatte die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die erfolgreiche Beendigung der Tarifverhandlungen mit der Interessengemeinschaft HDF Kino vermeldet. Nach vier Verhandlungsrunden hatte man sich rückwirkend einigen können.

Nach Angaben des Branchendiensts Blickpunkt:Film hat ver.di nun diese Einigung widerrufen. Konkrete Gründe für den Sinneswandel wurden bislang nicht bekannt.