Allgemein

Zusammenstellung wichtiger Urteile für Online-Shop Betreiber

Darstellung der wichtigsten „Highlights“ an gerichtlichen Entscheidungen aus dem Jahr 2010, die der Betreiber eines Online-Shops im Internet kennen sollte.

Im Jahr 2010 sind von den Gerichten viele Urteile im Bereich des Online-Handels gesprochen worden, die sowohl für Händler wie für Verbraucher von großer Bedeutung sind.

Das Spektrum reicht vom Widerrufsrecht des Verbrauchers beim Öffnen einer eingeschweißten CD, über die Übernahme der Kosten für die Hinsendung der Ware bei Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden, über die Aktualität von Preissuchmaschinen und die Pflicht des Unternehmers zur Aufklärung des Verbrauchers über die Höhe der Umsatzsteuer und der Versandkosten bis zum Erfordernis der Einwilligung bei einem Newsletter.

Nachfolgend werden 20 interessante Entscheidungen vorgestellt und erläutert. Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)