Allgemein

YouTube – KanzleiWBS knackt die 100.000 Abo Marke

Unser YouTube-Kanal  KanzleiWBS, der unter wbs-law.tv erreicht werden kann, hat die 100.000-Abonnenten-Marke geknackt. Mit mittlerweile rund 1700 verfügbaren Videos und über 20 Millionen Aufrufen insgesamt, betreiben wir damit Europas größten Rechtskanal. Dafür wird sich Rechtsanwalt Christian Solmecke auf ganz besondere Weise bei unseren Abonnenten bedanken. 

Was vor mittlerweile rund sieben Jahren als ambitioniertes Projekt begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Erfolgsmodell und erreichte Anfang Juni 2017 einen phänomenalen Meilenstein: Die 100.000 YouTube-Abonnenten. Zeit für uns, Danke zu sagen und ein kleines Resümee zu ziehen.

Alles begann im August 2010

Unser erstes Video auf YouTube haben wir am 10. August 2010 online gestellt. Der Titel: „Amazon, Ebay und Co. – Der Kauf im Internet.“  Vergleicht man dieses Video mit unserem heutigen Standard, so wird jeder leicht die professionelle Entwicklung erkennen. Zwischen unserem ersten Video und unserem neuesten Video liegen sieben Jahre und fast 1700 Videos, die wir zu den unterschiedlichsten Rechtsthemen gedreht und auf YouTube veröffentlicht haben.

Begonnen haben wir zunächst damit, nur Videos in unserem Kernbereich – dem IT- und Medienrecht – zu produzieren. Schnell merkten wir allerdings, dass sich die Menschen auch für andere Themen interessieren. Dabei geht es häufig um ganz allgemeine Rechtsfragen, die jeder Jurist schon im Studium lernt, die dem normalen Bürger allerdings bislang verborgen geblieben sind. Entsprechend haben wir das Spektrum unserer Videos im Laufe der Zeit ausgebaut.

Entwicklung eines Programmschemas

Trotz der teils hohen Video-Klickzahlen bereits zu Beginn unserer YouTube-Tätigkeit zeigte sich für uns dennoch schnell, dass mit der damals noch weitestgehend unsystematischen Beantwortung  aktuellen Rechtsfragen nicht die von uns gewünschte Zielgruppenbindung erzeugt werden konnte. Daher hatten wir, wie auch viele andere YouTuber, ein kleines Programmschema entwickelt, um unseren Zuschauern eine Struktur zu bieten, wann welches Video auf unserem Kanal erscheint.

Da sich in den vergangenen Jahren herauskristallisierte, dass der beliebteste YouTube-Tag bei uns der Sonntag ist, beantworten wir an diesem Tag auch die beliebteste Rubrik im Video, die Fragen unserer Nutzer an Rechtsanwalt Christian Solmecke. Montags bringen wir den Zuschauern juristische Grundbegriffe, die jedermann wissen sollte, näher. Diese Serie haben wir Jura Basics genannt. Immer mittwochs fordern unsere Zuschauer Rechtsanwalt Christian Solmecke heraus; in nur 3 Minuten muss Christian Solmecke dann versuchen, so viele juristische Fragen der Zuschauer wie möglich zu beantworten. Freitags steht dann unsere Reihe „Darf ich das?“ auf dem Programm. Hier geht es konkret um die Beantwortung der Frage, ob eine Sache legal oder illegal ist. An den übrigen Tagen bereiten wir für unsere Zuschauer Videos zu aktuellen juristischen Themen aus unserem Blog https://www.wbs-law.de/archiv/ vor.

1,6 Millionen Aufrufe im Mai 2017

YouTube-Kanal KanzleiWBS

Begonnen haben wir mit einem Video im Monat, später wöchentlich – mittlerweile stellen wir damit täglich ein neues Video bei YouTube ein.

Das bedeutet allerdings nicht, dass Christian Solmecke auch täglich vor die Kamera muss. Meistens produzieren wir zehn Tage im Voraus. Damit der dahinterstehende Aufwand reibungslos gemeistert werden kann, gibt es neben einem Kamerateam mittlerweile auch zwei festangestellte Mitarbeiter mit juristischem Background, die sich ausschließlich um die Presse- und Redaktionsarbeit kümmern.

Die Videos haben in der Regel eine Länge von drei bis sechs Minuten und sind mehr oder weniger ungeschnitten. An einem einzigen Drehtag produzieren wir heute in der Regel zehn Videos am Stück. Das ist eine Spitzenzeit, die wir auch erst in den letzten Jahren erreicht haben. Früher hat die Produktion eines Videos natürlich viel länger gedauert, doch mit der Erfahrung kommt auch die Routine. Wir wollen allerdings auch nicht verschweigen, dass der Einstieg vor sieben Jahren noch wesentlich einfacher war, als er es jetzt wäre. Damals gab es kaum YouTube-Kanäle, sodass wir schnell die Aufmerksamkeit auf uns ziehen konnten. Das hat sich mittlerweile gewaltig verändert.

Höchster Video-Aufrufwert liegt bei über 500.000

Insgesamt wurde unser Kanal bislang über 20 Millionen Mal aufgerufen und es wurden knapp 130.000 Kommentare verfasst. Allein im Mai 2017 hatte unser Kanal über 1,6 Millionen Aufrufe und über 7.500 neue Kommentare. Das sah in der Anfangszeit natürlich noch ganz anders aus, da mussten wir mit 400-500 Aufrufen leben. Über die letzten fast sieben Jahre konnten wir so unsere nun über 100.000 Fans generieren, die unseren Kanal abonniert haben. Die meisten Fans sind uns sehr treu und schauen einen Großteil der online gestellten Videos. Die gesamte Wiedergabedauer aller Videos nach Zuschauern betrug unglaubliche 102,4 Jahre!

Das Video mit den meisten Aufrufzahlen haben wir übrigens schon vor einigen Jahren gedreht. Es beantwortet die Frage, ob man auf YouTube Musik legal herunterladen kann. Über eine halbe Million Menschen haben sich dieses Video angeschaut. Ebenfalls erfolgreich waren Videos zum Thema Abmahnung in Sachen Tauschbörsen. Hier haben wir eine Vielzahl an Mandanten gegen die Medienindustrie vertreten. Unsere Top 3 der meist aufgerufenen Videos seit Beginn unseres Kanals sind:

  1. YouTube Musik legal Downloaden
  2. Polizeikontrolle | Was muss ich mitmachen und was brauche ich nicht mitzumachen?
  3. Strafanzeige gegen Jan Böhmermann wegen des Erdogan Gedichtes. Was ist da juristisch dran?

Wir sagen Danke!

Wir sind froh und dankbar und auch ein klein wenig stolz, heute an einem Punkt angekommen zu sein, eine treue Fan-Basis zu haben und die Videos auf einem hohen Niveau produzieren und veröffentlichen zu können.

Die ersten 100.000 Abonnenten haben wir nun erreicht. Das spornt uns enorm an, weiter zu machen und ist eine Bestätigung dafür, dass wir mit viel Arbeit in den vergangenen Jahren auch vieles richtig gemacht haben.

Wir vom Team WBS wollen uns an dieser Stelle bei all unseren Abonnenten und YouTube-Zuschauern herzlich für die Treue bedanken. Wir hoffen, auch in den kommenden Jahren gemeinsam mit Euch den Kanal so erfolgreich wie bisher weiterbetreiben zu können. Wer noch kein Abonnent unseres YouTube-Kanals ist, kann das natürlich nachholen. Unser Kanal KanzleiWBS kann unter dem folgenden Link aufgerufen werden:

wbs-law.tv

tsp

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.