Allgemein

WILDE BEUGER SOLMECKE verstärken sich mit gleich drei neuen Anwälten

Seit dem 01.09.2014 verstärkt Prof. Dr. Jürgen Wilhelm die internationale Positionierung der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE als Of Counsel.

Prof. Jürgen WilhelmProf. Dr. Wilhelm war von 1998-2010 Geschäftsführer des Deutschen Entwicklungsdienstes und später Vorstand der neu gegründeten Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (2011-2012). Durch sein Engagement in diversen Stiftungen (unt. A. als Vorsitzender der Stiftung Max Ernst) ist er auch im kulturellen Bereich hervorragend vernetzt. Prof. Dr. Wilhelm ist Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland und außerdem Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Universität in Bonn.

 

Die Kanzlei freut sich auf die Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Renate Schmid. Renate Schmid

Renate Schmid kam vom deutsch-französischen Sender ARTE nach Köln und war dort viele Jahre als Syndikusanwältin für die TV-Produktionsfirma Sony Pictures Film und Fernseh TV GmbH tätig. Sie verfügt über eine fundierte Erfahrung in vielen Bereichen der nationalen und internationalen Urheberrechts- und Lizenzverträge sowie einen erprobten Blick für das Machbare im Produktionsalltag.

 

Anke ImgrundVom Institut von Prof. Peifer für Medienrecht und Kommunikationsrecht an der Universität zu Köln ist Rechtsanwältin Anke Imgrund zur Kanzlei WBS gewechselt. Am Institut hat Anke Imgrund im Bereich Urhebervertragsrecht und Presserecht gearbeitet. Bereits während ihres Referendariats hat sie in der Rechtsabteilung der Mediengruppe RTL Erfahrungen in der Erstellung medienspezifischer Verträge gesammelt.

 

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (1)

Kommentar schreiben | Trackback URL

  1. Jorg [Mobile] sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu der hoch interessanten Verstärkung.

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×