Allgemein

Veganz GmbH startet Crowdfunding Projekt

Die Veganz GmbH, die wir seit ihrer Gründung anwaltlich beraten, ist europäischer Marktführer im Bereich pflanzliche Lebensmittel. Nun soll die nächste Phase des Wachstums per Crowdfunding über das Portal Kapilendo erreicht werden. Die Resonanz ist riesig, eine Beteiligung noch möglich.

Die Veganz GmbH startet Crowdfunding-Aktion

Sich vegan zu ernähren, war noch nie so einfach wie heute. Zahlreiche Kochbücher, Restaurants und Blogs bieten vielfältige Alternativen für jeden Geschmack. Bereits 1,3 Millio­nen Deutsche ernähren sich derzeit rein pflanzlich. Weltweit wird der Anteil der vegetarisch und vegan lebenden Menschen auf 1 Milliarde geschätzt. Auch Menschen mit Unverträglich­keiten greifen immer häufiger auf alternative Lebensmittel zurück.

WBS steht der Veganz GmbH seit ihrer Gründung beratend zur Seite

Auch der aus Berlin stammende Jan Bredack hat die nachhaltige Lebensweise ebenfalls für sich entdeckt. 2011 machte er seine Leiden­schaft zum Beruf und gründete die Veganz GmbH. Heute ist die Veganz GmbH Marktführer im Bereich der pflanzlichen Lebensmittel in Deutschland und Europa.

Wir, die Rechtsanwaltskanzlei Wilde Beuger Solmecke, haben die Veganz GmbH bei ihrer Gründung in Köln als erste vegane Supermarktkette Europas anwaltlich beraten. Seitdem betreuen wir die Veganz GmbH vor Allem im Markenrecht anwaltlich. Damit zählt Veganz neben zahlreichen weiteren Herstellern und Händlern von pflanzlichen und überwiegend ökologisch erzeugten Lebensmitteln zu unserem Beratungsportfolio. Den Lebensmittel-Unternehmen stehen wir dabei in den Bereichen des Handels- und Gesellschaftsrechts, des Arbeitsrechts und im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere des Lebensmittel- und Lebensmittelkennzeichnungsrechts sowie des Markenrechts seit vielen Jahren beratend zur Seite.

Veganz startet Crowdfunding-Aktion

Nun startete die Veganz GmbH eine Crowdfunding-Aktion über das Portal Kapilendo. Auf das spannende neue Crowdfunding-Projekt wollen wir Sie gerne aufmerksam machen.

Mit der Crowdfinanzierung möchte die Veganz GmbH ihre internationale Expansion vorantreiben, den nationalen Vertrieb mit Außendienstmitarbeitern und Promotoren stärken sowie auch in den nächsten Jahren neue Produkte und Innovationen auf den Markt bringen.

Alle Informationen über das Projekt erhalten Sie unter dem folgenden Link:

Crowdfunding-Aktion der Veganz GmbH

Wir möchten der Veganz GmbH an dieser Stelle viel Glück und Erfolg bei der Crowdfunding-Aktion wünschen!

Michael Beuger ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE. Er hat sich auf die Beratung mittelständischer Unternehmen aus der Bau-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Werbebranche in allen wichtigen Wirtschaftsfragen, spezialisiert.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.