Allgemein

SCHUFA – Auskunft einmal im Jahr kostenlos

Wissen Sie, ob Ihre SCHUFA – Einträge korrekt sind?

Die SCHUFA speichert Ihre Daten. Hierzu zählen unter anderem Kontaktdaten, Daten zu Kredit- und Giroverträgen, Zahlungsverhalten, sowie Angaben öffentlicher Verzeichnisse und amtlicher Bekanntmachungen. Es stellt sich jedoch die Frage, ob diese Daten aktuell und korrekt gespeichert sind und ob etwaig erforderliche Löschungen ordnungsgemäß vorgenommen wurden. Fehler in der Eintragung können auftreten. Diese haben sodann, aufgrund der Möglichkeit der Einsichtnahme in die SCHUFA – Daten, unter Umständen erhebliche Auswirkungen für den Verbraucher. Zum Beispiel in Bezug auf Vertragsabschlüsse oder die Eröffnung eines Girokontos.

Bisher musste der Verbraucher für die Auskunft seiner SCHUFA – Daten einen Betrag in Höhe von € 7,80 zahlen. Dies hat sich seit dem 01. April 2010 geändert.

Seit dem 01.04.2010 kann jeder Verbraucher einmal pro Jahr seine SCHUFA – Auskunft kostenlos anfordern und die Richtigkeit seiner Daten überprüfen.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)