Allgemein

RTL gewinnt wichtigen Rechtsstreit gegen Betreiber von dsds-news.de

Der Betreiber von der DSDS-Fanseite „dsds-news.de“ muss seine Domain an RTL herausgeben sowie Auskunft über etwaige Umsätze erteilen. Dies entschied das Landgericht Köln mit Urteil vom 06.10.09. RTL und der Betreiber der Fanseite der beliebten Casting-Sendung streiten sich gerichtlich bereits seit geraumer Zeit wegen Markenrechten.

Seinerzeit mahnte RTL den Betreiber der Fanseite wegen mutmaßlicher Markenrechtsverletzungen ab. Zu Unrecht, wie das Landgericht Berlin auf die negative Feststellungsklage des Betreibers entschied. Mit Urteil vom 06.10.09 tritt das Landgericht Köln der Rechtsauffassung seiner Berliner Justizkollegen entgegen.

Nicht die Interessen der DSDS-Zuschauer, so das Landgericht Köln, sondern kommerzielle Interessen sind Grund für das Betreiben der Fanseite. Wer eine Suchmaschinenoptimierung im Internet betreibt, ist auf Werbung angewiesen und verfolgt damit finanzielle Ziele. Das neue Urteil zeigt inzwischen Wirkung. Auf der Fanseite „dsds-news.de“ ist mittlerweile keine Werbung mehr geschaltet.

Quelle:

http://www.koeln-nachrichten.de/medien/internet/koeln_landgericht_dsds_news_urteil_abmahnung.html

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)