Allgemein

Rechtliche Rahmenbedingungen im E-Commerce (Teil 10.1.): Besonderheiten – Verkauf ins Ausland

In einer mehrteiligen Serie stellt Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kanzlei Wilde & Beuger unter dem Motto “ Rechtliche Rahmenbedingungen im E-Commerce“ die juristischen Hürden für Online-Händler beim Handel im Netz dar. Im heutigen Teil geht es um das Thema: „Besonderheiten – Verkauf ins Ausland“.Aufgrund der Verbreitung des Internets und der damit verbundenen Erreichbarkeit unterschiedlicher Käuferkreise verkaufen viele Online-Händler ihre Produkte inzwischen nicht nur innerhalb der nationalen Grenzen sondern auch ins Ausland. Durch das E-Commerce wird ein Verkauf ins Ausland ohne wesentliche Mehrkosten möglich. Allerdings sollten Online-Händler hierbei einige Punkte beachten.

Für Online-Händler, die ihre Produkte bereits im Inland erfolgreich verkaufen bietet sich ein Verkauf insbesondere in die anderen EU-Länder an. Durch die Harmonisierungsbestrebungen der EU werden die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen stetig angeglichen. Bei der Auswahl der Länder in die verkauft werden soll, ist eine realistische Einschätzung der Marktchancen unerlässlich. Wichtige Einflussfaktoren auf die eigenen Marktchancen im Ausland sind für Buchhändler z.B. die Gesamtgröße des ausländischen Buchmarktes, Anzahl und Stärke der Wettbewerber, das ausländische Preisniveau, Währungsrisiken und auch die Exportkosten.

Bei einem Verkauf ins Ausland ist der Online-Shop an die ausländischen Gegebenheiten anzupassen. Dies sollte neben erweiterten Einstellungen hinsichtlich der Sprachauswahl und Produktbeschreibung vor allem auch im Hinblick auf die rechtlichen Gegebenheiten vorgenommen werden. So müssen die AGB nicht nur in der jeweiligen Landessprache verfügbar sein, sondern auch um eine Klausel hinsichtlich der anzuwendenden Rechtsordnung erweitert werden.

Ebenfalls ist das Impressum hinsichtlich der Ländervorwahl der Telefonnummer anzupassen und bei erheblichen Zeitunterschieden sollte angegeben werden, wann man telefonisch erreichbar ist.

Darüber hinaus sind Angaben hinsichtlich der Versandkosten notwendig, die beim Versand ins Ausland anfallen. Allerdings ist es ausreichend, wenn die Angaben anhand einer Versandkostentabelle ermittelt werden können. Innerhalb der EU fallen für die Ein- oder Ausfuhr von Waren keine Zölle an. Jedoch sollte man sich beim Versand in Drittländer zuvor erkundigen, ob auf die vertriebenen Produkte Zollgebühren erhoben werden.

Beim Verkauf von Büchern ist wichtig, dass auch beim Verkauf ins Ausland die Preisbindung zu beachten ist. Ebenso sollte darauf geachtet werden, dass realistische Angaben bezüglich der Lieferzeit gemacht werden.

Ein weiterer wesentlicher Aspekt, der beim Verkauf ins Ausland beachtet werden sollte, ist die richtige Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten. So ist als Zahlungsmethode insbesondere die Zahlung per Kreditkarte oder über einen Treuhandservice sinnvoll. Der Verkauf auf Rechnung ins Ausland ist dagegen in der Regel nicht die beste Alternative. Nicht nur, dass in anderen Ländern erheblich längere Zahlungsziele von 60 Tagen oder 90 Tagen üblich sind. Auch der Forderungseinzug im Ausland gestaltet sich um einiges schwieriger.

Hier finden Sie die bisherigen Teile der Serie „Rechtliche Rahmenbedingungen im E-Commerce“.

Auch nächste Woche geht unsere Serie „Rechtliche Rahmenbedingungen im E-Commerce“ weiter. Das Thema der nächsten Freitagsausgabe lautet: Besonderheiten – B2B-Handel“.

Sollten Sie noch weiterführende rechtliche Fragen haben und eine Einzelberatung wünschen, dann stehen Ihnen die Rechtsanwälte Christian Solmecke und Otto Freiherr Grote von der Kanzlei Wilde & Beuger gerne unter der Telefonnummer 0221 951 563 0 oder per E-Mail an info@wbs-law.de zur Verfügung.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)