Allgemein

Olympiastützpunkt Rheinland (OSP) – Faszination Höchstleistung

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE – Spezialisten für Medienrecht, Sport- und Wirtschaftsrecht – bewegt sich. Die Kölner Rechtsanwaltskanzlei ist ab sofort „Offizieller Förderer” des Olympiastützpunktes Rheinland (OSP) und begleitet als Sponsor-Partner den Kanu-Weltmeister Max Hoff, einen der hoffnungsvollsten deutschen Sportler, auf seinem Weg zu den  Olympischen Spielen 2012 in London.

Olympiastützpunkt Rheinland (OSP) – Faszination Höchstleistung

„Think global, act local“ dieses Motto gilt auch oder gerade im olympischen Sport.  Alle zwei Jahre kommen die besten Sportler der Welt zusammen, um sich im Rahmen der Olympischen Spiele bzw. Paralympics zu messen. TV-Übertragungen in mehr als 200 Länder und mehr als 20.000 Medienvertretern vor Ort spiegeln die Bedeutung dieser Ereignisse wider. Hier im Rheinland trainieren 600 Spitzensportler am Olympiastützpunkt, um bei Olympischen Spielen erfolgreich zu sein. Je intensiver und professioneller die Sportler tagtäglich betreut werden, desto größer sind deren Erfolgschancen.

Gegründet wurde der Olympiastützpunkt Rheinland im Jahre 1987 im Rahmen einer Gesamtkonzeption des damaligen Deutschen Sportbundes. An heute insgesamt 19 Olympiastützpunkt-Standorten in der Bundesrepublik wird eine sportartübergreifende Trainingsbegleitung für Spitzensportler gewährleistet.  In erster Linie sind Olympiastützpunkte Betreuungs- und Serviceeinrichtungen für Bundeskaderathleten sowie deren Trainer. Über ein ständig wachsendes Netzwerk aus dem Mitarbeiter-Team und Kooperationspartnern aus den Bereichen Sport, Medizin, Physiotherapie, Bildung, Forschung und Wirtschaft wird das gemeinschaftliche Ziel verfolgt, auf verantwortungsbewussten Weg möglichst viele Erfolge bei sportlichen Großereignissen zu erreichen.

Drei Aspekte stehen in der täglichen Arbeit des OSP im Mittelpunkt: Gesunderhaltung, Laufbahnberatung, Leistungsförderung:

Wichtigste Voraussetzung für sportliche Erfolge der Athleten ist die Gesunderhaltung, mit Hilfe starker Partner aus den Bereichen Sportmedizin, Physiotherapie, Konditions- und Rehabilitations-Training konnte diese Service-Leistung in den letzten Jahren deutlich ausgebaut und optimiert werden.

„Duale Karriereplanung“ – über ein effektives Verbundsystem in den Bereichen Schule, Universitäten, Ausbildungsbetrieben, Unternehmen und Kooperationspartnern werden
die  Sportler unterstützt, passende Angebote zu finden, um die leistungssportlichen Ambitionen und die schulische/berufliche Ausbildung geschickt miteinander zu koordinieren.

Die Leistungsoptimierung basiert auf vier Säulen: Physiologische Leistungsdiagnostik, Biomechanische Leistungsdiagnostik, Sporternährung, Sportpsychologie. In jahrelanger Zusammenarbeit mit den Trainern und Athleten werden Informationen über den aktuellen Leistungsstand aus diesen unterschiedlichen Bereichen eruiert und verglichen, um dann im Team Ansätze für Leistungspotentiale herauszuarbeiten und in die Trainingsplanung zu integrieren.

Das Eintreten für einen humanen und fairen Leistungssport ist Basis aller Dienstleistungen, die behinderten und nicht behinderten Spitzensportlern gleichermaßen angeboten werden. Die Förderung des Nachwuchssports in Zusammenarbeit mit Schulen und Internaten der Region unterstreicht die Nachhaltigkeit des Engagements.  Dafür steht ein kompetentes und engagiertes Team am Olympiastützpunkt ein, welches aus aktuell 8 fest angestellten Mitarbeitern und weiteren Honorarkräften besteht.

Kernleistungen des Olympiastützpunktes Rheinland:

Laufbahnberatung (Duale Karriere)
Trainingswissenschaft/Leistungsdiagnostik
Ernährungsberatung
Physiotherapeutische Betreuung
Medizinische Versorgung
Psychologische Betreuung
Konditions- und Rehabilitations-Training

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.