Abmahnung Filesharing

Neue Abmahnung der Kanzlei Lihl im Namen der Firma Busch Productions. Abgemahnt wird der Film „The House of the Devil“.

Die Kanzlei Lihl aus Postbauer-Heng mahnt in den letzten  Tagen vermehrt für die Firma Busch Productions, Ruhreckstraße 8, 58099 Hagen ab. Gegenstand dieser Abmahnungen ist eine angebliche  Urheberrechtsverletzung an dem Filmwerk „The House of the Devil“ ab. 

Sehen Sie hier unser Video zu diesem Thema:

Wie auch bei den bisherigen Abmahnunngen wird von der Kanzlei Lihl zum einen die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, zum anderen die Zahlung von Rechtsanwaltskosten und Schadensersatz gefordert. Die strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung liegt den Abmahnschreiben in vorformulierter  Fassung bereits bei. Bezüglich des Schadensersatzes und der angeblich angefallenen Rechtsanwaltskosten wird unter Fristsetzung ein Vergleichsbetrag von 650 € angeboten, um diese Ansprüche außergerichtlich abzugelten.

Sollten Sie eine solche Abmahnung der Kanzlei Lihl erhalten haben, raten wir Ihnen, sich anwaltlich beraten zu lassen, bevor Sie die beigelegte Unterlassungserklärung abgeben und den geforderten Vergleichsbetrag bezahlen. Gerade die Folgen bei Abgabe der vorformulierten Unterlassungserklärung können für die Betroffenen sehr weitreichend und kostenintensiv sein. Eine Modifizierung der Unterlassungserklärung kann dies verhindern. Eine Prüfung des Einzelfalls ist auch bezüglich der Zahlungsaufforderung ratsam.  Je nach Sachlage kann hier ein anwaltliches Vorgehen ebenfalls Erfolg versprechen.

Wir raten Ihnen, sich daher in jedem Fall die Zeit zu nehmen, zunächst eine  anwaltliche Beratung einzuholen. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, so zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Sie können uns über unsere Filesharer-Hotline unter der Rufnummer 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit) oder in unserem Chat gerne beraten lassen.

Sicher interessiert Sie auch unser folgendes Angebot:

Filesharing-Spezial – Übersicht über unser gesamtes Informationsangebot

Weitere Informationen und Hilfe zu Abmahnungen von Lihl finden Sie hier:
Lihl.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)