Abmahnung Filesharing

Musik kostenlos und noch dazu legal im Internet herunterladen – ist das möglich?

Um die Frage vorab zu beantworten: Ja, es ist möglich. An diese Antwort jedoch schließen sich die nächsten Fragen an: Warum und Wo?

Grund für einen solchen kostenlosen und legalen Musikerwerb ist die sogenannte Creative-Commons-Lizenz. Diese Lizenz kann auch als freie Lizenz bezeichnet werden. Sinn und Zweck dieser Lizenz ist es, dass die Rechte an dem Musikstück beim Urheber bleiben, die Nutzung für private Zwecke jedoch freigegeben ist.

Die Nutzung dieser Lizenz bietet dem Urheber, welcher eventuell noch keinen Plattenvertrag hat, die Möglichkeit, sein Urheberwerk über ein Internetportal an eine unzählbare Menge von Hörern und Internetnutzern kostenlos anzubieten. Auch kann die Qualität der Aufnahmen mit den Standards der Musikindustrie mithalten denn der Technikmarkt bietet mittlerweile das erforderliche Equipment zu günstigen Einstiegskonditionen. Über kein Medium erreicht man derzeit mehr Leute als über das Internet so dass die Creative-Commons-Lizenz in Kombination mit den Internetportalen (mp3.de, Jamendo, Elixic, MusicDownload24, mp3.com, Tonspion, LastFM, iTunes, Clickster) eine ideale Möglichkeit für Künstler darstellt, die Werbetrommel für Ihre Werke anzurühren.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)