Allgemein

MDR-Verwaltungsrat wählt neuen Vorsitzenden

Der Unternehmer Dr. Karl Gerhold wurde vom Verwaltungsrat des MDR zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Gerhold, Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsaktionär der GETEC AG Magdeburg sowie Aufsichtsratsvorsitzender und Gesellschafter der GETEC Energie AG Hannover, tritt somit turnusgemäß am 22. März 2012 die Nachfolge von Dr. Gerd Schuchardt an.

Intendantin Prof. Dr. Karola Wille betonte, dass sie auch künftig ein „vertrauensvolles Verhältnis zu Verwaltungsrat und Rundfunkrat“ pflegen werde, so die Meldung des MDR. Zudem würdigte sie den scheidenden Schuchardt: „Er hat in schwierigen Zeiten verantwortungsbewusst und engagiert den Verwaltungsrat des MDR erfolgreich geleitet und die Interessen des MDR in der ARD vertreten“, so Wille. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Jürgen Weißbach.

Der MDR-Verwaltungsrat ist u. a. für die Überwachung der Geschäftsführung der Intendantin, die Feststellung von Wirtschaftsplänen und Jahresabschlüssen sowie den Erlass der Finanzordnung für den MDR verantwortlich, so der MDR. Der Vorsitz wechselt im zweijährigen Turnus nach Ländern in der Reihenfolge Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen. Die Wahlperiode des Verwaltungsrates läuft bis März 2016.

 

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.