Allgemein

Große Medienresonanz auf die Abmahnungen der Antiquare

Unsere E-Mail an die Antiquare mit weiterführenden Links:

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie die meisten von Ihnen bereits mitbekommen haben, hat booklooker.de mittlerweile unsere juristische Einschätzung zu den aktuellen Abmahnungen online gestellt. Auf der Seite
http://www.booklooker.de/pages/abmahnung.php

sind auch die bereits angekündigten Dokumente herunterzuladen.
In der Sache selbst halten wir an unserer Einschätzung unverändert fest. Die Chancen für die Betroffenen stehen gut, aber sie sind nicht hundertprozentig. Insofern raten wir derzeit auch von einer vereinzelt angesprochenen negativen Feststellungsklage ab.

Mittlerweile zeigt sich auch die Gegenseite offenbar kampfbereit. In einem SPIEGEL-Online Interview äußerte sich die gegnerische Anwältin dahingehend, dass diejenigen Buchhändler verschont werden sollen, die die Unterlassungserklärung unverändert abgeben. Wir hatten bereits darauf hingewiesen, dass die Abgabe einer unveränderten Unterlassungserklärung mit dem Risiko verbunden ist, später ggfs. Vertragsstrafen zahlen zu müssen. Wir raten daher davon ab.

Hier einige Links zum Thema:

SPIEGEL-Online Bericht (sehr ausführlich)

Die WELT

Booklooker-Forum mit zahlreichen Postings

Unsere Artikel zum Thema auf der Kanzleiseite

Wenn überhaupt, so wird die Gegenseite hier nicht hunderte Verfahren gleichzeitig anstrengen. Vielmehr wird es wahrscheinlich einen „Testballon“ geben, an dem die Fronten geklärt werden sollen. Zur Finanzierung eines solchen Musterverfahrens sammelt der ABO e.V. gerade Spenden: http://www.aboev.de/spenden/ Wir unterstützen dieses Vorhaben und halten es für sehr sinnvoll.

Sobald wir in dieser Sache Neuigkeiten haben, werden wir diese wieder per E-Mail verschicken.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Solmecke

——————————-
Christian Solmecke, LL.M.
Rechtsanwalt

WILDE & BEUGER
Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
50672 Köln

Tel. +49 (0) 221 951563-20
Fax +49 (0) 221 951563-3

www.wbs-law.de

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)