Abmahnung Filesharing

Gorny fordert Staat zum Kampf gegen Internetpiraterie auf

Dieter Gorny, der Vorsitzende des Bundesverbandes Musikindustrie, ruft zu mehr staatlicher Unterstützung im Kampf gegen File-Sharing auf.

Bekämpft werden müssten nicht nur „Industriepiraten“, die zum Beispiel Imitate von Turnschuhen fälschen, sondern auch Urheberrechtsverletzungen, die der Kreativ- und Kulturwirtschaft schadeten. Diese habe mit € 61 Milliarden immerhin einen Anteil am Bruttoinlandsprodukt, der zwischen der Automobil- und der Chemieindustrie rangiere.

Gorny schlug vor, die Anbieter von Internetanschlüssen stärker in den Kampf gegen Tauschbörsen einzubeziehen. Außerdem warf er gegenüber der Presseagentur dpa den Blick nach Frankreich. Der dort vorangehende Aufbau einer Aufsichtsbehörde und die Einführung eines Systems der „abgestuften Antwort“ seien auch für Deutschland zu begrüßen. Danach sollen Rechteverletzer von der Aufsichtbehörde zunächst ein oder zwei einfache Warnungen erhalten, bevor der Internetanschluss für einen bestimmten Zeitraum gesperrt werde. Ansonsten sehe man sich aber gezwungen, weiterhin über Abmahnungen gegen File-Sharer vorzugehen, so Gorny.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)