Allgemein

Film und Medienverband NRW e.V.

Film und Medienverband NRW e.V. – Partner für die Zukunft von Film und Fernsehen in NRW

 

Film und Medienverband NRW e.V. – Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE arbeitet in enger Kooperation mit Produzenten und Produzentinnen. Die Partnerin der Kölner Medienrechtskanzlei Rechtsanwältin Rafaela Wilde ist Justitiarin des Film und Medienverband NRW e.V.

Der Film und Medienverband NRW e.V. als Zusammenschluss der Produzenten in Nordrhein-Westfalen vertritt seit mehr als 25 Jahren gegenüber Politik, Öffentlichkeit, Sendern und anderen Wirtschaftspartnern seine ökonomischen, kulturellen und politischen Interessen. Gegenüber der Landesregierung, den Sendern oder der Filmstiftung NRW kommuniziert der Verband existenzielle Belange der Mitglieder, ohne deren kreatives und wirtschaftliches Potential der Medienstandort NRW nicht denkbar wäre. Dies zeigen sowohl die zahlreichen Erfolge und nationale wie internationale Auszeichnungen der Produktionen unserer Mitglieder als auch der Einfluss des Verbandes auf die aktuelle Medienpolitik in NRW.

Nordrhein-Westfalen hat sich zu einem der bedeutendsten Standorte für audiovisuelle Medien in Europa entwickelt, mit einem hohen Output an Produktionen verschiedenster Art und einem jährlichen Umsatz von über einer halben Milliarde Euro seitens filmwirtschaftlicher Produktionsbetriebe in NRW. In dem globalisierten Wettbewerb auf dem Film- und Fernsehsektor bedarf es einer innovativen Politik und eines effektiven Netzwerkes, um die Bedeutung nordrhein-westfälischer Produktionskultur mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer konstanten Qualität gebührend zum Ausdruck zu bringen.

Das Engagement des Verbandes umfasst dabei ein breites Spektrum vom Ausbau der Aus- und Weiterbildung über die technische Infrastruktur bis hin zur Vertretung des Standortes im In- und Ausland.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Film und Medienverband NRW e.V.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.