Allgemein

Das 2. Legal Tech Meetup NRW am 19.02.2018 in Köln

Am kommenden Montag, den 19. Februar 2018, findet in den Räumlichkeiten der Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE das „2. Legal Tech Meetup NRW“ statt. Die renommierten Referenten und das anschließende Networking versprechen einen spannenden und informativen Abend. Das Event wird zudem per Livestream über YouTube und Facebook übertragen.

Nach dem großen Erfolg des 1. Legal Tech Meetups NRW in 2017, welches im Herzen der Stadt Köln im Brauhaus Früh am Dom stattfand, wollen wir die Veranstaltungsreihe auch in 2018 fortführen. Im vergangenen Jahr kamen mit insgesamt 35 Teilnehmern mehr Teilnehmer als erwartet. Über 4 Stunden wurde über die neusten Entwicklungen in der Legal Tech Szene gesprochen. Nun haben sich für das kommende 2. Legal Tech Meetup NRW bereits über 60 Teilnehmer angemeldet. Dies zeigt nochmals eindrücklich die Aktualität und Wichtigkeit des Themas Legal Tech sowie das vorhandene Informationsinteresse sowohl bei Juristen und Unternehmern, als auch bei Entwicklern und vielen weiteren Interessenten.

Ziel unseres „2. Legal Tech Meetup NRW“ ist es daher auch, die Teilnehmer umfassend über die Aktualität der Digitalisierung im Rechtsmarkt zu informieren und deren Auswirkungen zu analysieren. Die Referenten, allesamt maßgebliche Protagonisten der Legal Tech-Szene, werden einen detaillierten Überblick über den Einsatz von Legal Tech in Kanzleien und Rechtsabteilungen geben und den Teilnehmern Strategien für eine erfolgreiche Digitalisierung mit an die Hand geben.

So wird u.a. Christian Solmecke, Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medien- und IT-Rechtsanwaltskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE, ganz konkrete Anwendungsbeispiele vorstellen und anhand eigener Erfahrungsberichte erläutern, wie und in welchem Umfang Legal Tech – durch Automatisierung und Technisierung – die Arbeit in Kanzleien und Rechtsabteilungen verändert. Wer auf dem neuesten Stand sein möchte, welche strategischen Weichenstellungen er bereits jetzt in seiner Kanzlei oder Rechtsabteilung stellen muss, um auf Legal Tech vorbereitet zu sein, sollte das 2. Legal Tech Meetup NRW nicht verpassen.

Livestream über YouTube und Facebook

Wer nicht persönlich beim Legal Tech dabei sein kann, der kann die Veranstaltung dennoch live verfolgen, denn wir übertragen das Legal Tech Meetup per Livestream über unseren YouTube (www.wbs-law.tv)- und Facebook-Kanal (www.facebook.com/die.aufklaerer/).

Alle wesentlichen Informationen zum Livestream erhalten Sie per Video am Sonntagabend, den 18. Februar 2018, auf Christian Solmeckes YouTube-Kanal (www.wbs-law.tv). Wer es zeitlich nicht schafft, sich die Übertragung live anzuschauen, der kann sich auch später die Aufzeichnung auf unserem Kanal anschauen. Der WBS-YouTube-Kanal ist übrigens der größte Rechtskanal Europas mit mittlerweile über 190.000 Abonnenten und täglich aktuell erscheinenden Rechtsvideos.

Der 2. Legal Tech Meetup NRW

Diesmal mit einem Programm, das es in sich hat.

Los geht es am 19.02.2018 um 18.45 h (Einlass) in den Räumen der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE (Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29, 50672 Köln).

  • ab 19.15 h spricht Paul Nemitz (EU Kommission) über die Regulierung von künstlicher Intelligenz auf EU-Ebene.
  • ab 19:45 h redet RA Christian Solmecke über die digitale Transformation in seiner Anwaltskanzlei (inkl. digitalem Marketing).
  • ab 20.15 h stellt Christina Kampmann (ehemalige NRW Familienministerin, MdL und SPD Beauftragte für Digitalisierung) das Programm der NRW SPD für eine digitale Zukunft vor.
  • ab 20:30 h stellt Mitherausgeber Markus Hartung (Bucerius Law School) das neue Buch „LegalTech“ vor.
  • ab 20:45 h ist dann Networking angesagt. Die Getränke und Fingerfood hat SOLDAN gesponsert.

Wir freuen uns auf einen spannenden, informativen und harmonischen Abend und natürlich ganz besonders auf alle persönlich teilnehmenden Gäste sowie auf all diejenigen, die das 2. Legal Tech Meetup per Livestream verfolgen werden.

Weitere Infos erhalten Sie unter http://legaltech.nrw/

tsp

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.