Allgemein

BLM-Medienrat beschließt Programmförderung 2012

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) wird 2012 85 Hörfunk- und Fernsehprojekte mit Zuschüssen in Höhe von 1.439.982 Mio. Euro fördern. Dabei werden 665.577 Euro an Hörfunkanbieter, 774.405 Euro an das Fernsehen vergeben, so die Meldung der BLM. Dabei verteilen sich die Fördermittel auf 53 Sendungen von 29 Anbietern oder Zulieferern im Bereich Hörfunk und auf 32 Sendungen von 27 Anbietern oder Zulieferern im Fernsehen. Rund 64% entfallen auf gemeinnützige Hörfunk- und Fernsehanbieter.

Das Thema „Energie und Umwelt – nachhaltige Entwicklungen in der Region“ wurde den Anbietern als Schwerpunkt empfohlen, 28 Sendungen werden zu diesem Thema gefördert. Medienpädagogische Programmbeiträge und Sendungen für Kinder, Jugendliche und Studenten werden mit 366.000 Euro gefördert, Sendungen mit kirchlichen Themen mit 352.000 Euro, so die Meldung weiter.

Die Liste der geförderten Hörfunk- und Fernsehprojekte finden Sie hier

Rafaela Wilde ist Partnerin der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und beratende Justiziarin des Film- und Medienverbands NRW e. V. Sie vertritt bereits seit Jahren erfolgreich die Interessen von Film- und Fernsehproduzenten gegenüber der Landesregierung NRW, den Fernsehsendern und anderen Wirtschaftspartnern.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.