Allgemein

BKA fordert EC-Karte ohne Magnetstreifen-Banken verweigern sich aber

Weil das Ausspähen der Kunden-Daten am Geldautomaten durch Skimming immer schlimmere Formen annimmt, fordert das BKA die Banken zu wirksamen Schutzmaßnahmen auf. Diese bleiben jedoch noch über Jahre untätig.

Das Bundeskriminalamt (BKA) machte schon in einer Presseerklärung im Jahre 2008 darauf aufmerksam, dass die Skimming -Fälle am Geldautomaten immer mehr zugenommen haben. Demnach wurden bereits im Jahr 2007 insgesamt 1.349 Angriffe auf 459 Geldautomaten verübt. Dies geschieht durch das sogenannte Skimming.

Skimming bedeutet, dass durch Auslesen des auf der EC-Karte befindlichen Magnetstreifens illegal Kartendaten erlangt werden. Diese werden auf gefälschte Karten kopiert. Anschließend wird das Konto des ahnungslosen Kunden geplündert.

Nach einem Beitrag bei Spiegel-Online vom 29.12.2010 hat sich die Lage noch verschärft. Allein von Januar bis Juni 2010 soll es 1927 Skimming-Fälle an 1073 Geldautomaten gegeben haben. – fast so viele wie im Gesamtjahr 2009. Der Schaden wurde schon 2009 auf 40 Millionen Euro geschätzt. Das BKA daher nach einem Bericht in Spiegel-Online vom 03.01.2011 die Abschaffung des Magnetstreifens. Dieser ist bei der Abhebung an deutschen Geldautomaten nicht mehr nötig, weil sich alle Daten bereits auf einem als sicher geltenden Chip befinden.

Die Banken mauern jedoch. Sie verweisen darauf, dass der Magnetstreifen im außereuropäischen Ausland beim Bezahlen mit Karte und Unterschrift in Geschäften und für das Ausdrucken von Kontoauszügen benötigt werde. Von daher seien Kunden noch 5 Jahre auf den Magnetstreifen angewiesen.

Demgegenüber schlägt das BKA vor, dass der Magnetstreifen nur noch auf Wunsch des Kunden aktiviert werden sollte.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)