Allgemein

Achtung! Smart123.de ist KEIN Mandant unserer Kanzlei

Bei dem Betreiber der Seite smart123.de handelt es sich um keinen Mandanten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE. Die offenbar betrügerische Webseite 123smart.de nutzte den für jedermann kostenfrei zugänglichen Rechtstexter, den wir gemeinsam mit Trusted Shops im Internet bereitgestellt haben.

Wichtiger Hinweis in eigener Sache: Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass die offensichtlich betrügerische Webseite smart123.de unseren gemeinsam mit Trusted Shops entwickelten und für jedermann im Internet kostenfrei zugänglichen Rechtstexter zur Erstellung ihrer Rechtstexte verwendet hat (Den kostenlosen Rechtstexter finden Sie hier: Rechtstexter). Gemäß den unter http://shop.trustedshops.com/de/rechtstexte/ genannten Nutzungsbedingungen erfolgt bei Verwendung der Hinweis auf unsere Kanzlei. So entstand bei einigen Nutzern der Eindruck, es handele sich bei dem Shop 123smart.de um einen Mandanten unserer Kanzlei. Wir wollen an dieser Stelle jedoch deutlich herausstellen, dass es sich bei dem Betreiber der Seite smart123.de nicht um einen Mandanten unserer Kanzlei handelt!

Für jedermann kostenfrei zugänglichen Rechtstexter

Richtig ist, dass wir von der Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE seit mehr als zwanzig Jahren insbesondere über fachliche Kompetenzen in den Gebieten des Wirtschaftsrechts, inklusive des E-Commerce verfügen und wir uns dabei aktiv für Online-Händler einsetzen. Zur Erbringung von Rechtsdienstleistungen arbeiten wir insofern exklusiv mit dem renommierten Unternehmen Trusted Shops zusammen. Trusted Shops selbst ist seit Jahren das Aushängeschild für sicheres Online-Shopping in Europa.

In Kooperation mit Trusted Shops haben wir so unter anderem bereits im Jahr 2015 eine Initiative gestartet, damit sich Online-Händler günstig, einfach und sicher gegen Abmahnungen schützen können.

Mit einem von uns entwickelten dauerhaft kostenlosen Tool können sich Online-Shops AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung schnell und einfach immer auf dem neuesten Stand generieren. Nach Beantwortung eines interaktiven Fragebogens werden die Rechtstexte generiert und Shop-Betreiber können diese vollkommen selbständig sofort in ihren jeweiligen Shop einbauen. Einziges Kriterium ist, bei Verwendung auf unsere Kanzlei als Urheber der standardisierten Texte zu verweisen.

smart123.de kein Mandant der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE

In den vergangenen Jahren haben so auch bereits etliche seriöse Online-Shops diesen kostenfreien Service in Anspruch genommen. An dieser Stelle wollen wir deutlich machen, dass die mit Abstand überwiegende Mehrheit der Online-Shops die unser kostenloses Rechtstexter-Tool nutzen, seriöse Online-Händler sind. Selbstverständlich richtet sich unser Angebot auch lediglich an seriöse Unternehmen.

Dennoch gibt es leider wie überall schwarze Schafe. So hat sich die Webseite smart123.de, die ganz offensichtlich allein betrügerischen Zwecken dient und von der wir uns ausdrücklich distanzieren, unsere kostenfrei zur Verfügung gestellten Rechtstexte verwendet. Die unter smart123.de vorgehaltenen Rechtstexte (AGB, Datenschutzerklärung, Widerrufsbelehrung, Impressum) wurden insofern offenbar über den Rechtstexter unseres Kooperationspartners Trusted Shops erstellt. Gemäß den dortigen Nutzungsbedingungen erfolgt der Hinweis auf unsere Kanzlei.

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE macht an dieser Stelle nochmals mit Nachdruck deutlich, dass dies nicht bedeutet, dass es sich bei dem Betreiber um einen Mandanten unserer Kanzlei handelt. Zu keinem Zeitpunkt bestand irgendein Mandatsverhältnis. Es handelt bei den Betreibern der Seite offensichtlich um kriminelle Betrüger, mit denen wir in absolut keiner Beziehung stehen.

Wir raten allen Nutzern dazu, diese Seite zu meiden und dort keine Käufe zu tätigen. Betroffenen, die bereits Gelder gezahlt haben raten wir dazu, umgehend Strafanzeige zu erstatten.

tsp

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)

RSSKommentare (1)

Kommentar schreiben

  1. Thorsten sagt:

    Was unternimmt denn Ihre Kanzlei selbst in solchen Angelegenheiten 😉 ? Wir hatten mämlich mit einem Netzwerkpartner (Rechtsnwalt Thomas Schwenke) vor ein paar Wochen einen ähnlichen Fall, das wir Mails in die Agentur bekommen haben, die mit der Kanzlei „werben“. Auch dies haben wir Herrn Schwenke mitgeteilt….

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.