Abmahnung Filesharing

Abmahnung Kanzlei Waldorf Frommer- „Männerherzen“ der Firma Warner Bros. Entertainment GmbH

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München mahnt derzeit verstärkt wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen im Auftrag der Firma Warner Bros. Entertainment GmbH Humboldtstraße 62, 22083 Hamburg, ab. Es geht um angebliche Urheberrechtsverletzungen im Hinblick auf den Film „Männerherzen“.

Inhalt der Abmahnung ist die Geltendmachung von Unterlassungs-, Schadensersatz- und Rechtsverfolgungskosten. Gefordert wird eine Gesamtforderung in Höhe von € 956,00, die sowohl Rechtsanwaltskosten als auch Schadensersatzansprüche beinhaltet.

Unser Video hierzu:

Wegen der weitreichenden Folgen einer Unterlassungserklärung sollten Sie keinesfalls blind die Unterlassungserklärung der Kanzlei Waldorf Frommer unterschreiben. Lassen Sie sich zeitlich nicht durch kurze Fristen unter Druck setzen und nehmen Sie Ihr Recht auf anwaltliche Beratung war. Gerne stehen � wir Ihnen im Rahmen unserer Filesharer-Hotline unter der Rufnummer 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit) oder unseres Chats persönlich zur Verfügung.

Sicher interessiert Sie auch unser nachfolgendes Angebot:

Filesharing-Spezial – Übersicht über unser gesamtes Informationsangebot

Abmahnung Waldorf Frommer

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)