Abmahnung Filesharing

Popcorn Time teilweise offline – Endgültiger Schlag gegen Raubkopierer?

Popcorn Time ist schon längere Zeit eines der populärsten illegalen Film-Portale des Internets. Nutzer können auf Popcorn Time illegal Filme und Serien ansehen. Das Portal selber ist modern gestaltet und erweckt einen auf den ersten Blick seriösen Eindruck. Problematisch ist, dass die verfügbaren Filme und Serien ohne Einverständnis der Rechteinhaber angeboten werden. Das gesamte Portal ist daher als illegal zu bewerten. Als kostenlose Alternative zu der wachsenden Zahl von legalen und meist kostenpflichtigen Streaming-Portalen wie Netflix und Amazon Prime Video, haben sich viele Rechteinhaber ein schnelles Ende von Popcorn Time gewünscht.

Popcorn Time teilweise offline – Endgültiger Schlag gegen Raubkopierer?©-Erwin-Wodicka-Fotolia

Popcorn Time teilweise offline – Endgültiger Schlag gegen Raubkopierer?©-Erwin-Wodicka-Fotolia

Popcorn Time: Schlag gegen Raubkopierer

Im vergangenen Monat wurde eines der größten Popcorn Time Portale „www.popcorntime.io“ vom Netz genommen. Die Motion Picture Association of America hat nun bekannt gegeben, dass sie verantwortlich für das Ende von www.popcorntime.io sei. Zusammen mit weiteren Filmstudios aus Kanada habe man gerichtliche Schritte gegen die Verantwortlichen des Portals eingeleitet und letztlich so die Schließung erreicht. Der Verband der amerikanischen Filmproduktionsgesellschaften, dem unter anderem auch Paramount Pictures, Warner Bros., Walt Disney und 20th Century Fox angehören, sieht in der erreichten Schließung des Portals einen großen Sieg gegen die Filmpiraterie.

David gegen Goliath

Auch wenn die Schließung eines der größten Popcorn Time Portale sicherlich als Sieg gegen die organsierten Raubkopierer anzusehen ist, bleiben Zweifel bestehen, dass dies einem Ende der Filmpiraterie im Internet gleichsteht. Auch wenn das Angebot unter popcorntime.io derzeit nicht mehr abrufbar und nutzbar ist, sind andere Popcorn Time Internetseiten immer noch verfügbar. Die Nutzer werden nun wohl vermehrt die Popcorn Time Seiten nutzen, die noch verfügbar sind. Darüber hinaus ist damit zu rechnen, dass die verantwortlichen Raubkopierer versuchen werden das geschlossene Portal wieder nutzbar zu machen.

Deutlich wird, dass die Rechteinhaber auch weiterhin verstärkt versuchen werden auf gerichtlichem Wege illegalen Film-Portalen, die Raubkopien anbieten oder nutzbar machen, den Stecker zu ziehen. Aber klar ist auch, dass Raubkopierer meist einen Schritt schneller sind und vergleichbare Angebote nach kurzer Zeit wieder verfügbar sind. (NIH)

Sicherlich ist das folgende Video zu Popcorn Time ebenfalls interessant für Sie:

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben | Trackback URL

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×