Abmahnung Filesharing

Filesharing Abmahnung: Massenabmahnungen immer beliebter

Die Musikindustrie spricht verstärkt Filesharing Abmahnungen aus, wobei bei einigen Abmahnkanzleien immer mehr eine Tendenz zu dem Verschicken von Massenabmahnungen besteht. Aber auch Klageverfahren werden beliebter. Dies ergibt sich aus einer neuen Abmahnstatistik der InteressenGemeinschaft gegen den AbmahnWahn für das erste Halbjahr 2013.

Filesharing Abmahnungen werden häufig massenweise verschickt © Nerlich-Images-Fotolia

Diese Filesharing-Abmahnstatistik von dieser Organisation umfasst insgesamt 11.706 Datensätze, die von 65 bei dieser Organisation gelisteten Rechtsanwälten bestehen. Aufgrund der Basis von diesen Daten für das erste Halbjahr 2013 hat die InteressenGemeinschaft gegen den Abmahnwahn eine Hochrechnung durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 72 Abmahnkanzleien erfasst.

2013 schätzungsweise 165.554 Filesharing Abmahnungen ausgesprochen

Demzufolge werden im gesamten Jahr 2013 schätzungsweise 165.554 Filesharing Abmahnungen ausgesprochen. Dabei ist interessant, dass sich die ausgesprochenen Abmahnungen auf immer stärker auf einige Abmahnkanzleien konzentrieren, die dann Massenabmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen aussprechen. Zu nennen ist hier zu zunächst einmal die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer, die Ende 2013 voraussichtlich 48.840 Abmahnungen ausgesprochen haben wird. Dem folgen die Kanzleien Sasse & Partner mit schätzungsweise 23.360 Filesharing Abmahnungen und die noch relativ neue Kanzlei We Save Your Copyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mit vermutlich 16.690 Abmahnungen im Bereich des Filesharings. Die Tendenz zu Massenabmahnungen im Bereich des Filesharings ist deutlich erkennbar.

Filesharing Abmahnung: Was besonders gerne abgemahnt wird

Aus einem Vergleich der Abmahnungen der letzten Jahre ergibt sich ferner, dass Filesharing-Abmahnungen besonders gerne bei urheberrechtlich geschützten Filmwerken abgemahnt werden. Dabei handelt es sich um Porno-Abmahnungen sowie Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen bei Spielfilmen. Weiterhin sind Filesharing Abmahnungen auch bei MP3 aus den aktuellen Charts beliebt. Zu beachten ist schließlich, dass die Anzahl der Filesharing Abmahnungen wegen geschützter Computeranwendungssoftware steigt. Zu nennen sind hier etwa Nexus, Phily Zip und Zipper.

Filesharing: Auch mehr Klageverfahren

Aus der Abmahnstatistik der Interessengemeinschaft gegen den AbmahnWahn für das erste Halbjahr 2013 ergibt sich schließlich, dass auch die Anzahl der Klageverfahren im Bereich des Filesharings ebenfalls gestiegen sind. Hierbei tun sich vor allem die Kanzleien Waldorf-Frommer, Rasch sowie Schulenberg & Schenk als „Massenkläger“ hervor. Dabei sind im ersten Halbjahr 2013 allein 622 Mahnbescheide erwirkt worden. Die Anzahl der Klageverfahren vor dem Amtsgericht beläuft sich auf 295 Stück. Hier geht es vor allem wohl um offene Forderungen, die eingeklagt werden.

Sicherlich sind auch die folgenden Beiträge interessant:

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

RSSKommentare (0)

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.