Abmahnung Filesharing

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Urmann ist nicht mehr als Anwalt zugelassen

Der durch die rechtswidrigen Redtube Abmahnungen bekannte Rechtsanwalt Thomas Urmann von der Kanzlei U+C hat seine Zulassung verloren. Urmann ist offiziell kein Rechtsanwalt mehr. Das berichtet die Kanzlei GGR Rechtsanwälte (Gulden & Röttger GbR).

Nie wieder U+C

Die Antwort der Rechtsanwaltskammer Nürnberg ließ lange auf sich warten. Doch nun gibt es eine offizielle Stellungnahme. Die Kammer teilte den GGR Rechtsanwälten mit, dass Thomas Urmann nicht mehr als Rechtsanwalt zugelassen sei und seine Kanzlei, die Urmann & Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gelöscht worden sei.

Berufliches Verfahren beendet – Strafrechtliches Verfahren steht noch aus

Die GGR Rechtsanwälte hatten bei der Rechtsanwaltskammer Beschwerde gegen Ex Anwalt Thomas Urmann eingelegt, nachdem dieser vergangenes Jahr um diese Zeit tausende rechtswidrige Abmahnungen für das Streamen von pornografischen Inhalten auf der Seite Redtube verschickt hatte. Er trat eine regelrechte Abmahnwelle los und kündigte an, dass dies erst der Anfang sei. Der Anfang vom Ende möchten wir an dieser Stelle sagen. U+C wird nun nie wieder eine solche Abmahnwelle lostreten können. Auch wir hielten dieses Vorgehen für rechtswidrig und zeigten Urmann wegen schweren Betrugs und Nötigung an. Das Strafverfahren läuft noch.

Ein Jahr nach der ersten und vermutlich letzten Streaming Abmahnwelle dieser Art, möchten wir nach dieser frohen Botschaft nun allen ein besinnliches Fest wünschen.

 

 

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)

RSSKommentare (2)

Kommentar schreiben | Trackback URL

  1. Esch sagt:

    Ungerechtigkeiten werden eben bestraft. Hat ja lange gedauert !!!

  2. Mutz Maxcke sagt:

    Schade nur dass Anwalts-Kollege Daniel Sebastian die ganze Redtube Geschichte so völlig unbeschadet überstanden hat. Und selbst Urmann ist am Ende nicht über Redtube sondern über seine ganzen anderen Mauschelleien gestolpert. Damit bleibt die freche Redtube- Abmahnerei irgendwie ungesühnt.

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×