Abmahnung Filesharing

Constantin Film Verleih GmbH lässt über Waldorf Frommer den Tausch des Films „Baader Meinhof Komplex“ abmahnen

Bislang hat insbesondere die Musikindustrie mit großen Abmahnwellen gegen Filesharing-Nutzer von sich reden gemacht. Es folgte die Pornoindustrie und jetzt lassen auch seriöse Filmverleiher massenhaft Tauschbörsennutzer abmahnen. Aktuell mahnt die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer für die Constantin Film Verleih GmbH den Tausch des Films „Der Baader Meinhof Komplex“ ab. Ebenfalls abgemahnt wird das Anbieten des Films „Slumdog Millionaire“. Hier ist prokino der Auftraggeber und die Kanzlei Lihl (RA Lihl ist früherer Mitarbeiter der Kanzleien kuw bzw. u+c) führ die Abmahnungen durch. Verwunderlich ist das Vorgehen der Filmverleiher deshalb, weil sich die – für die Filmindustrie zuständige – GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) noch Ende 2008 gegen Massenabmahnungen ausgesprochen hat.

Mehr Informationen zu den Abmahnungen durch die Kanzlei Waldorf finden Sie hier.

Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und inbesondere in den Bereichen des IT-, des Medien- und des Internetrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen in diesen Bereichen.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)