Erfolgreiche Strategie gegen die Paulus Abmahnung

Was Sie jetzt bei einer Abmahnung tun können

Bitte bewahren Sie Ruhe, Panik ist unbegründet! Es ist gut, dass Sie sich jetzt an uns wenden, um die Angelegenheit möglichst unbeschadet zu überstehen. Dabei helfen wir Ihnen mit unserem Fachwissen aus vielen Jahren Filesharing Rechtsberatung! Tausende Abgemahnte konnten wir bereits zum richtigen Vorgehen gegen das Abmahnschreiben beraten und auch für Sie finden wir den richtigen Weg.

Vorsicht Falle – der häufigste Fehler

Unterschreiben Sie auf keinen Fall unüberlegt die von Paulus beigefügte Unterlassungserklärung und senden Sie diese NICHT einfach unterschrieben zurück. Sonst ergeben sich unter Umständen folgende Nachteile für Sie:

  • Sie erkennen die Schuld an.
  • Sie erkennen die Kosten der Gegenseite an.
  • Sie sind 30 Jahre an die Erklärung gebunden, ohne dass etwaige Änderungen der Gesetzeslage oder Rechtsprechung berücksichtigt werden.
  • Häufig akzeptieren Sie die oftmals zu hoch angesetzten Vertragsstrafen.

Tipps zum Vorgehen gegen die Paulus Abmahnung

Allerdings müssen Sie als Abgemahnter Ihrer Pflicht zur Abgabe einer Unterlassungserklärung nachkommen, um ein kostenaufwändiges Einstweiliges Verfügungsverfahren vor Gericht zu verhindern. Dringend zu empfehlen ist daher die Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung, die den Unterlassungsanspruch der Gegenseite erledigt.

Diese sollte so formuliert werden, dass Sie so wenig wie möglich, aber dennoch so viel wie nötig zugestehen. Derartige modifizierte Unterlassungserklärungen formulieren wir gerne für Sie. Denn unsere Kanzlei ist seit Jahren auf Abmahnungen wegen Filesharing spezialisiert.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich und umfangreich. Testen Sie direkt unsere Filesharing- Hotline unter 0221 / 951 563 0 (Beratung bundesweit).

Oder nutzen Sie direkt unseren Live-Chat (diesen finden Sie oben rechts auf dieser Website).
__________________________________________________________________________________________________

Zurück zur Übersicht der Seite Paulus Rechtsanwälte Abmahnung

Die Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE verfügt seit mehr als zwanzig Jahren insbesondere über fachliche Kompetenzen in den Gebieten des Wirtschaftsrechts, inklusive E-Commerce und Schutz des geistigen Eigentums, des Internet- sowie des Urheberrechts. Unter der Rufnummer 0221 / 951 563 0 erreichen Sie uns täglich für eine kostenlose Erstberatung. Unsere Anwälte beraten Sie gerne bundesweit.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie ihn jetzt:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×