Alle Artikel mit dem Tag "Urheberrechtsverletzung"

AG Köln: Abgemahnter Tauschbörsennutzer braucht nur 180,50 € zu zahlen

Das Amtsgericht Köln scheint von seiner strengen Linie im Filesharing-Bereich abzurücken. Es hat in einem kürzlich ergangenen Hinweisbeschluss sich für eine deutliche Reduzierung des geltend gemachten Anspruchs auf Abmahnkosten und Schadensersatz ausgesprochen.

Weiterlesen →

Nutzung von Popcorn Time: Abmahnung droht wegen Urheberrechtsverletzung

Vor der Nutzung der angeblichen Video-Streaming-Plattform Popcorn Time kann nur gewarnt werden. Ansonsten müsse Sie mit einer teuren Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung durch Filesharing rechnen.

Weiterlesen →

Bilderklau im Internet: OLG Hamm orientiert sich an MFM-Tabelle

Bilderklau im Internet wird auch bei eBay schnell kostspielig. Die Verwender müssen damit rechnen, dass die Gerichte auch bei einem nicht professionellen Fotografen die Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft-Foto-Marketing bei der Höhe des Schadens berücksichtigen. Unter Umständen wird allerdings ein Abschlag vorgenommen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des OLG Hamm.

Weiterlesen →

LG Köln: Streitwert für Urheberrechtsverletzung bei Lichtbild

In einer neuen Entscheidung des LG Köln (Beschluss vom 3. Dezember 2013 • Az. 28 T 9/13) setzt es den Streitwert für einen Unterlassungsantrag hinsichtlich des öffentliche Zugänglichmachen eines Lichtbildes im Sinne von § 72 UrhG im gerichtlichen Verfahren wiederholt auf 6.000 €, im Falle privater oder kleingewerblicher Nutzung auf 3.000 € fest.

Weiterlesen →

Pippi-Langstrumpf-Kostüm sorgt Mitten im Karneval für Wirbel

Der Bundesgerichtshof entschied in seinem Urteil vom 17. Juli 2013, Az.: I ZR 52/12, ob die Abbildung eines Pippi Langstrumpf Kostüms in einem Katalog zu Schadensersatzansprüchen der Rechteinhaberin führen kann.

Weiterlesen →

OLG München: Schadensersatz bei Bilderklau im Internet

Das Veröffentlichen von geklauten Produktfotos etwa bei eBay kann teuer werden. Hier kommt ein Anspruch des Fotografen auf Schadensersatz in Betracht, der bei einem Profi besonders hoch ist. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des OLG München.

Weiterlesen →

LG Hamburg: Deckelung der Abmahnkosten bei Altfällen

Gilt die 100-Euro-Deckelung nach früherem Recht bei einem Bildtonangebot bei eBay? Hierzu gibt es eine interessante Entscheidung des Amtsgerichtes Hamburg.

Weiterlesen →

MPAA sagt den Cyberlocker- Anbietern den Kampf an

Die Motion Picture Association of America (MPAA) hat am 03.12.2013 erfolgreich einen Vergleich mit den Betreibern der Suchmaschine Isohunt geschlossen. Letztere müssen gegen die MPAA unter anderem eine Schadensersatzsumme in Höhe von 80 Millionen Dollar zahlen.

Weiterlesen →

U + C Streaming-Massenabmahnungen: Fake-Abmahnungen per E-Mail durch mutmaßliche Betrüger!

Betrug durch Abmahnungen per E-Mail

Wenn Sie eine Abmahnung per E-Mail wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung durch Streaming erhalten, die angeblich von der Kanzlei Urmann & Collegen (U+C) stammt, sollten Sie aufpassen. Hierbei handelt es sich um eine Fake Abmahnung, die vermutlich von Betrügern stammt. Die angehängte ZIP-Datei enthält Viren.

Weiterlesen →

Filesharing am Arbeitsplatz: Fristlose Kündigung droht!

Wer am Arbeitsplatz illegal Filesharing von Dateien betreibt, muss mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Allerdings dürfen Arbeitgeber auch nicht vorschnell eine Kündigung aussprechen. Von daher hat das LAG Hamm die fristlose Kündigung eines Informationstechnikers für unwirksam erklärt.

Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×