Alle Artikel mit dem Tag "Kündigung"

Diebstahl rechtfertigt eine fristlose Kündigung

Viele Arbeitgeber sind darauf angewiesen ihren Angestellten ein großes Vertrauen entgegen zu bringen. Speziell im Einzelhandel werden unterschiedliche Angestellte mit der Kassenführung beauftragt, so dass die Arbeitnehmer unvermeidbar mit großen Geldbeträgen in Berührung kommen. Mithin ist es für die Arbeitgeber von großer Bedeutung diese Aufgabenfelder mit Personal zu besetzen, die besonders vertrauensvoll sind und idealerweise ihre Zuverlässigkeit bereits unter Beweis gestellt haben. Wer hiergegen verstößt, muss mit seiner fristlosen Kündigung rechnen.

Weiterlesen →

Videoüberwachung am Arbeitsplatz: BAG spricht Klartext

Heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz ist ein schwerer Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers. Arbeitgeber dürfen sie daher nur selten durchführen. Dies hat das Bundesarbeitsgericht erneut klargestellt.

Weiterlesen →

Löschung von Daten kann fristlose Kündigung rechtfertigen

Wer als Arbeitnehmer unbefugt Daten von seinem Benutzer Account löscht, muss mit der fristlosen Kündigung seines Arbeitsvertrages rechnen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des hessischen Landesarbeitsgerichtes.

Weiterlesen →

Dating-Portal: Ausschluss von Kündigung per E-Mail zulässig?

Dürfen Betreiber von Dating-Portalen ihren Nutzern die Kündigung per E-Mail untersagen? Das Landgericht München I hat jetzt eine solche Klausel für unzulässig erklärt, welche die Einhaltung der Schriftform fordert.

Weiterlesen →

Amazon-Kontensperrungen: Verbraucherzentrale geht gegen Internet-Händler vor

Das Sperren von Kundenkonten aufgrund von angeblich erhöhten Retouren durch Amazon hat für erhebliche Kritik gesorgt. Jetzt geht die Verbraucherzentrale NRW gegen Amazon vor und wollen das Online-Versandhaus nach erfolgloser Abmahnung verklagen. Nach meiner Einschätzung ist diese Sperrung von Kundenkonten rechtlich sehr bedenklich.

Weiterlesen →

LAG Schleswig-Holstein: Fristlose Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein hat in einem Urteil entschieden, dass derjenige, der sich weigert, seine Arbeit auszuführen, weil er denkt, er bekäme nicht ausreichend Lohn, eine fristlose Kündigung riskiert. Dies gilt selbst dann, wenn der Arbeitnehmer sich über ein Zurückbehaltungsrecht irrt (LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.10.2013 – 5 Sa 111/13)

Weiterlesen →

Außerordentliche Kündigung wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Das Klima am Arbeitsplatz ist oftmals entscheidend für das Wohlbefinden der Menschen. Schließlich verbringt man sehr viel Zeit am Arbeitsplatz, so dass die dort gemachten Erfahrungen sich auch auf das Privatleben auswirken können. Ist die Atmosphäre unter den Kollegen entspannt und tritt noch eine Wertschätzung der eigenen Leistung hinzu, so kann man oftmals auch für den privaten Bereich Kraft schöpfen. Anders verhält es sich im umgekehrten Fall, wenn am Arbeitsplatz ungewollte Situationen auftreten. Einen der am häufigsten vorgetragenen Gründe in diesem Zusammenhang stellt die sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz dar.

Weiterlesen →

Kündigung einer schwangeren Arbeitnehmerin kann zu Entschädigungsanspruch führen

Das Bundesarbeitsgericht entschied in seinem Urteil vom 12.12.2013 (AZ: 8 AZR 838/12), die Kündigung einer schwangeren Arbeitnehmerin unter Verstoß gegen das Mutterschutzgesetz könne aufgrund der Benachteiligung wegen des Geschlechts zu einem Entschädigungsanspruch führen.

Weiterlesen →

Keine Kündigung wegen eigenmächtigen Urlaubsantritts

Das Landesarbeitsgericht Köln entschied in seinem Urteil vom 28.06.2013 (AZ: 4 Sa 8/13), ein eigenmächtiger Urlaubsantritt stelle bei fehlender Genehmigung zwar eine Pflichtverletzung des Arbeitsvertrages dar. Gleichwohl könne eine Kündigung nur nach einer allseitigen Interessenabwägung gerechtfertigt sein.

Weiterlesen →

Filesharing am Arbeitsplatz: Fristlose Kündigung droht!

Wer am Arbeitsplatz illegal Filesharing von Dateien betreibt, muss mit seiner fristlosen Kündigung rechnen. Allerdings dürfen Arbeitgeber auch nicht vorschnell eine Kündigung aussprechen. Von daher hat das LAG Hamm die fristlose Kündigung eines Informationstechnikers für unwirksam erklärt.

Weiterlesen →

Social

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:
×